RB Leipzig: Marvin Compper vom AC Florenz kommt

31. Juli 2014 - 07:49 - keine Kommentare

Unmittelbar vor dem Start der neuen Saison am kommenden Wochenende hat RB Leipzig noch einmal einen prominenten Akteur verpflichtet – Marvin Compper vom AC Florenz. Der 29jährige genießt vor allem bei Sportdirektor Ralf Rangnick ein hohes Ansehen und unterstreicht die Ambitionen der Sachsen in der kommenden Saison.

Kaum ein andere Mannschaft in der 2. Fußball-Bundesliga polarisiert vor dem Start der neuen Saison so wie RB Leipzig. Die Konkurrenz, vor allem von Traditionsvereinen, mosert über die finanziellen Mittel, die den Sachsen zur Verfügung stehen. Einig ist man sich nur, dass die 2. Liga eine Durchgangsstation für RB sein wird, ob es allerdings in diesem Jahr schon für die Bundesliga reicht, muss man zunächst abwarten.

RB Leipzig: Marvin Compper vom AC Florenz kommt

Ein Rückschlag war sicherlich die schwere Verletzung von Terrence Boyd, der fest als Stammspieler eingeplant war. Dafür kann man unmittelbar vor dem Start noch einen prominenten Namen präsentieren, denn mit Marvin Compper vom AC Florenz kommt die geballte Erfahrung von von 168 Bundesligaspielen nach Leipzig. Mit den Italienern konnte bereits eine Einigung über die Ablöse (ca 2 Millionen Euro) erzielt werden. Angesichts seines sportlichen Stellenwertes in Florenz (nur 9 Saisonspiele) sicherlich eine gute Entscheidung vom 29jährigen Innenverteidiger als Führungsspieler nach Leipzig zu gehen.

Damit scheinen aber die Planungen noch nicht abgeschlossen zu sein, denn für die Offensive wird wohl noch ein Spieler gesucht. Der Fokus richtet sich aber auf den Saisonstart gegen den VfR Aalen am kommenden Samstag.

Bild: Red Bull Arena von Paul Lowry, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: RB Leipzig: Marvin Compper vom AC Florenz kommt

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!