Hertha BSC: Interesse an Vincent Aboubakar vom FC Lorient

29. Juli 2014 - 07:40 - keine Kommentare

Hertha BSC ist rund einen Monat vor dem Start der Bundesligasaison noch auf der Suche nach einem Stürmer. Mit Vincent Aboubakar vom FC Lorient hat man einen Kandidaten ins Visier genommen, der unheimlich durchsetzungsstark ist und mit einer sehr guten Torquote in Frankreich überzeugen konnte.

Das Thema des gestrigen Tages war natürlich das neue Auswärtstrikot von Hertha BSC, das am kommenden Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. In den Farben Dunkelblau und Schwarz erinnert das neue Dress ein wenig an Inter Mailand – immerhin eine interessante Innovation, die bei den Fans gut ankommen dürfte. Für Freude könnte auch eine weitere Aktivität auf dem Transfermarkt sorgen, denn noch suchen die Hauptstädter nach einem weiteren Stürmer neben Julian Schieber.

Hertha BSC: Interesse an Vincent Aboubakar vom FC Lorient

Dabei sind die Berliner in Frankreich auf einen potenziellen Kandidaten aufmerksam geworden – Vincent Aboubakar vom FC Lorient. Der 22jährige Kameruner konnte sich in der vergangenen Saison in die Notizbücher zahlreicher Klubs schießen, denn 16 Tore sowie acht Vorlagen in 35 Partien sind eine ansehnliche Quote und wecken Begehrlichkeiten. Mit seiner körperlichen Präsenz, seiner Schnelligkeit und Abschlussstärke würde er genau ins Anforderungsprofil der Herthaner passen. Mit einer Ablöse von rund vier Millionen Euro müssten die Berliner zwar tief in die Tasche greifen, aber diese Investition würde sich vermutlich rentieren.

Bild:Hertha BSC von János Balázs, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hertha BSC: Interesse an Vincent Aboubakar vom FC Lorient

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!