VfB Stuttgart: Tjaronn Chery vom FC Groningen auf dem Zettel

25. Juli 2014 - 08:01 - keine Kommentare

Ebenso wie Eintracht Frankfurt, der Hamburger SV und Hannover 96 ist man beim VfB Stuttgart bemüht den Kader weiter zu verstärken. Vor allem auf den offensiven Außenpositionen besteht Handlungsbedarf. Aktuell beschäftigt man sich deshalb mit Tjaronn Chery vom FC Groningen ebenso wie mit Teamkollegen Filip Kostic.

In dieser Woche waren vor allem Eintracht Frankfurt und Hannover 96 sehr aktiv auf dem Transfermarkt und haben Neuverpflichtungen in Angriff genommen. Auch beim Hamburger SV sind gleich mehrere Spieler im Gespräch, die als potenzielle Neuzugänge genannt werden. Spekulativ ist es auch beim VfB Stuttgart, der vor allem Ibrahima Traore ersetzen muss. Derzeit richtet sich wohl der Fokus auf die Niederlanden, wo Wunschkandidat Filip Kostic beim FC Groningen unter Vertrag steht, allerdings konnte man bislang keine Fortschritte in den Verhandlungen erzielen.

VfB Stuttgart: Tjaronn Chery vom FC Groningen auf dem Zettel

Da ist es schon etwas verwunderlich, dass ein weiterer Spieler des FC Groningen beim VfB Stuttgart auf dem Wunschzettel zu finden ist. Tjaronn Chery, ebenfalls im offensiven Mittelfeld Zuhause, könnte den Weg ins Schwabenland finden, wenn man hier in den Verhandlungen schneller vorankommt. Der 26jährige ist Stammspieler in Groningen, absolvierte in der vergangenen Saison 31 Partien und erzielte dabei sieben Tore und lieferte zudem sechs Vorlagen. Er gilt als schnell und technisch beschlagen – würde somit die Anforderungen des VfB erfüllen, der rund 1,5 Millionen investieren müsste. Möglicherweise kommen Kostic und Chery im Doppelpack nach Stuttgart.

Bild:VfB Stuttgart von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Tjaronn Chery vom FC Groningen auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!