Die Bachelorette 2014 auf RTL: Maik, Anil und Thomas B. müssen gehen

24. Juli 2014 - 08:13 - keine Kommentare

Die Bachelorette 2014 auf RTL - Maik, Anil und Thomas B. müssen gehen

Gestern Abend stand die zweite Folge von “Die Bachelorette” bei RTL auf dem Programm und am Ende musste Anna die schwierige Entscheidung treffen, welche drei Männer die Villa verlassen müssen. Letztendlich erhielten Maik, Anil und Thomas B. keine Rose und mussten die Heimreise antreten.

Nach einem ersten Kennenlernen ging es in der zweiten Folge endlich einmal mehr zur Sache, auch weil die Herren der Schöpfung sich mehr profilieren wollten. Zunächst hatte Anna dabei sieben Kandidaten ausgewählt, die sie auf eine Buggy-Safari begleiten durfen. Action pur – das kam bei den Männern natürlich gut an, auch weil die blonde Schönheit einen sicheren Eindruck hinterließ. Als es anschließend noch zum Baden ging, waren die Augen natürlich nur auf die Bachelorette gerichtet.

Einzeldate mit Kuscheleinlage

Anschließend stand ein ersten Einzeldate auf der Agenda und Thomas R. hatte die Gelegenheit sich Anna näher vorzustellen. Nach einer ausgiebigen Kuscheleinheit hatte er sich bei der Nacht der Rosen eine Menge ausgerechnet, musste aber zunächst erleben, dass Marvin die erste Rose des Abends erhielt. Dementsprechend sauer reagierte er: “Ich war stinksauer, dass ich nicht die erste Rose bekommen habe. Es hat wirklich an meinem Ego genagt.” Letztendlich bekam auch er eine Rose und ist eine Runde weiter, aber seine Reaktion wird Anna schon registriert haben.

Das Aus ereilte fast erwartungsgemäß Maik, den viele Konkurrenten schon als Außenseiter gesehen hatten. Allerdings manövrierte sich der Blondschopf mit einer unangebrachten Tanzeinlage ins Aus. Zudem mussten Anil und Thomas B. ihre Koffer packen.

Bild: © RTL/Armanda Claro

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die Bachelorette 2014 auf RTL: Maik, Anil und Thomas B. müssen gehen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!