Generation Luxus auf RTL: Arbeiten in Indonesien und Äthiopien

23. Juli 2014 - 21:13 - keine Kommentare

Generation Luxus auf RTL - Arbeiten Indonesien und Äthiopien

RTL schickt am heutigen Abend das Doku-Format “Generation Luxus” ins Rennen. Dabei werden sieben verwöhnte Teenager außergewöhnliche Erfahrungen machen, in dem sie in Indonesien auf einer Plantage oder in Äthiopien auf einem Fischkutter arbeiten.

Vielen Menschen hierzulande ist der eigene Luxus kaum noch richtig bewusst. In einer Gesellschaft, in der viele Eltern für das ausgiebige Partyleben des Nachwuchs aufkommen, ist es schwer etwas über Verantwortung und harte Arbeit zu lernen. Shopping, Feiern und sorglos in den Tag leben – so vergehen die Wochen und Monate ohne Gedanken an Zukunft. Dass dies in der Welt durchaus eine Ausnahme bildet, ist den wenigsten Teenagern bewusst.

Generation Luxus auf RTL: Arbeiten Indonesien und Äthiopien

RTL hat nun sieben Teenager im Rahmen von “Generation Luxus – was kostet die Welt” vor eine vollkommen andere Grenzerfahrung gestellt. In Wochen werden die Jugendlichen auf alle Luxusgegenstände verzichten und für das eigene Essen hart arbeiten. Gleich bei der Ankunft wartet eine Baumwollenplantage auf die Teenager, die natürlich schnell an ihre Grenzen stoßen. Aber spätestens nach einer ausgefallenen Mahlzeit setzt ein Umdenken ein. Permanent konfrontiert mit der Arbeit und den Lebensumständen der Menschen in Indonesien und Äthiopien, dämmert es den meisten Jugendlichen, welch wunderbares Leben sie führen.

Ob dies dann auch Konsequenzen haben wird und wie man sich auf der Plantage, in der Fischfarbik oder auf dem Kutter schlägt, ist ab 22.15 Uhr bei “Generation Luxus – was kostet die Welt” auf RTL zu sehen.

Bild: (c) RTL

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Generation Luxus auf RTL: Arbeiten in Indonesien und Äthiopien

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!