Tour de France 2014: 16. Etappe von Carcassonne – Bagnères-de-Luchon über 237 km

22. Juli 2014 - 11:54 - keine Kommentare

Auf der 16. Etappe der Tour de France 2014, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, müssen die Fahrer die längste Strecke der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt hinter sich bringen. Die Hochgebirgsetappe zwischen Carcassonne und Bagnères-de-Luchon wird den Fahrer einiges abverlangen.

Der Ruhetag bei der Tour de France 2014 wird den Fahrern vor dem letzten Drittel noch einmal gut getan haben. Tony Martin hatte in diesem Zusammenhang sogar gute Nachrichten zu vermelden, denn der Zeitfahr-Weltmeister hat seinen Vertrag bei OmegaPharma-Quickstep noch einmal um zwei Jahre verlängert und kann somit in eine sichere Zukunft blicken. Den Blick nach vor hat sicherlich auch der Gesamtführende Vincenzo Nibali, der in den Pyrenäen sein Gelbes Trikot verteidigen möchte.

 16. Etappe von Carcassonne – Bagnères-de-Luchon über 237 km

Dafür muss die heutigen Etappe von Carcassonne nach Bagnères-de-Luchon erfolgreich hinter sich gebracht werden. Der mit 237 Kilometer längste Abschnitt der Tour de France 2014 fordert noch einmal alles von den Fahrern, die zunächst vier kleinere Bergwertungen sowie eine Sprintwertungen überstehen müssen, bevor es zum Port de Balès hinauf geht. Zwar lässt sich in der Abfahrt zum Ziel noch etwas Boden gut machen, aber der Anstieg hat es wirklich in sich.

Die Tour de France 2014 wird live auf Eurosport übertragen.Unter http://www.eurosportplayer.de/ kann man das Rennen auch als Live-Stream verfolgen.

Bild: Tour de France von William Morice, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tour de France 2014: 16. Etappe von Carcassonne – Bagnères-de-Luchon über 237 km

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!