Afghanistan: Taliban-Angriff auf Hotel bei Kabul mit Toten

22. Juni 2012 - 08:17 - keine Kommentare

Die radikalislamische Taliban haben in der Nacht einen Hotel in der Nähe von Kabul überfallen und dabei mehrere Geiseln genommen. Sie lieferten sich ein heftiges Feuergefecht mit Sicherheitskräften und ausländischen Truppen bei dem mindestens sechs Menschen getötet wurden. Zudem befinden sich mehrere Gäste des Hotels in der Gewalt der Taliban-Kräfte.

Afghanistan bleibt weiterhin ein Unruheherd. In der zurückliegenden Nacht sind die radikalislamische Taliban wieder in die Offensive gegangen und haben ein Hotel in der Nähe der Hauptstadt Kabul überfallen. Das Hotel ist inbesondere bei ausländischen Gästen sehr beliebt gewesen und war deshalb das Ziel der Angreifer. Wie General General Kadam Schah Schajem am frühen Morgen verlauten ließ, liefern sich die Taliban ein seit Stunden anhaltendes Feuergefecht mit den Sicherheitskräften vor Ort und ausländischen Kräften. Demnach seien bei den Auseinandersetzungen bislang mindestens sechs Menschen getötet worden.

Geiseln im Hotel

Wie es zudem weiter heißt, konnte man bereits 40 Menschen aus der Gewalt der Attentäter retten. Allerdings sind noch weitere Geiseln in dem Hotel eingeschlossen, das gegen Mitternacht von drei Selbstmordattentäter der Taliban gestürmt wurde. Diese hatten mit Sprengstoff gefüllte Westen an und waren zusätzlich mit Maschinengewehren bewaffnet. Die Die radikalislamischen Taliban bekannten sich bereits zu dem Anschlag auf das Hotel, dass ihrer Meinung nach Ort verschiedener Ausschweifungen war.

Bild:Afghanistan von The US Army, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Afghanistan: Taliban-Angriff auf Hotel bei Kabul mit Toten

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!