Tour de France 2014: 11. Etappe von Besançon nach Oyonnax über 187,5 km

16. Juli 2014 - 09:16 - keine Kommentare

Auf der 11. Etappe der Tour de France 2014, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, muss das Poleton eine Strecke von 187,5 Kilometer von Besançon nach Oyonnax im Rahmen einer anspruchsvollen Bergetappe zurücklegen. Mit großen Überraschungen wird bei dieser Frankreich-Rundfahrt allerdings nicht mehr gerechnet, da fast alle Mitfavoriten bereits ausgeschieden sind.

Obwohl sich die Veranstalter der Tour de France 2014 redlich darum bemühen die Spannung aufrecht zu erhalten, scheint für viele Fans uns Experten die Rundfahrt bereits entschieden zu sein. Vincenzo Nibali steuert scheinbar einem ungefährdeten Sieg entgegen, obwohl er selbst davon noch nichts wissen möchte. Vorjahressieger Chris Froome, Andy Schleck als Tour-Champion 2010 sowie Alberto Contador mussten bereits die Segel streichen und nach schweren Stürzen sich von der Frankreich-Rundfahrt verabschieden. Gestern verlor die Tour mit Fabian Cancellara ein weiteres prominentes Gesicht, nach dem Mark Cavendish bereits auf der 1. Etappe verletzt aufgeben musste.

11. Etappe von Besançon nach Oyonnax über 187,5 km

Angesichts dessen ist Spannung wohl raus, dennoch warten auf die verbliebenen Fahrer heute 187 anspruchsvolle Kilometer auf der 11. Etappe zwischen Besançon und Oyonnax. Gerade zum Ende hin sind die Fahrer enorm gefordert, denn es warten gleich vier Bergwertungen auf den letzten 46 Kilometern.

Die Tour de France 2014 wird live auf Eurosport übertragen.Unter http://www.eurosportplayer.de/ kann man das Rennen auch als Live-Stream verfolgen.

Bild: Tour de France von William Morice, CC BY – bearbeitet von borlife.

 

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tour de France 2014: 11. Etappe von Besançon nach Oyonnax über 187,5 km

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!