VfB Stuttgart: Edin Visca von Istanbul Basaksehir FK eine Option

8. Juli 2014 - 07:44 - keine Kommentare

Trotz der Ankündigung durch Sportdirektor Fredi Bobic hat sich der VfB Stuttgart bei Transfers in diesem Sommer auffällig zurück gehalten. Mit Edin Visca von Istanbul Basaksehir FK könnte nun aber ein interessanter Flügelspieler in die Bundesliga wechseln.

Nach dem Ende der Saison hatte Sportdirektor Fredi Bobic angekündigt, dass der VfB Stuttgart in dieser Transferperiode wieder in der Lage sei zu investieren. Bislang hat man lediglich Adam Hlousek und Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg sowie Florian Klein aus Salzburg verpflichtet. Allerdings wird noch nach Alternativen für die Innenverteidigung und die Offensive gefahndet, wobei sich der Wechsel von zwei mexikanischen Nationalspielern aufgrund der schweren Verletzungen zerschlagen hatte.

VfB Stuttgart: Edin Visca von Istanbul Basaksehir FK eine Option

Gesucht wird nach einem schnellen Flügelspieler, der Ibrahima Traore ersetzen könnte, dem es zu Borussia Mönchengladbach gezogen hat. Mit Edin Visca von Istanbul Basaksehir FK hat der VfB Stuttgart nun einen bosnischen Nationalspieler im Blick, der durchaus die Anforderungen vom schnellen Umschaltspiel erfüllen könnte. Der 24jährige war Stammspieler in der Türkei und absolvierte insgesamt 34 Spiele. Mit zehn Toren und zehn Vorlagen hat sich Visca in den Fokus zahlreicher Vereine gespielt, insbesondere in der Premier League ist man auf den Flügelspieler aufmerksam geworden. Seine Ablöse würde rund 2,5 Millionen Euro betragen.

Bild:VfB Stuttgart von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Edin Visca von Istanbul Basaksehir FK eine Option

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!