Borussia Dortmund: Manuel Lanzini von River Plate auf dem Zettel

2. Juli 2014 - 08:04 - keine Kommentare

Borussia Dortmund hat die Personalplanungen für die kommende Spielzeit grundsätzlich schon abeschlossen. Sollte sich jedoch eine interessante Personalie ergeben, wäre man sicherlich bereit zu investieren, wie im Fall von Manuel Lanzini von River Plate. Der 21jährige offensive Mittelfeldspieler wird in Argentinien als großes Talent gehandelt.

Bei Borussia Dortmund musste man in erste Linie den Abgang von Robert Lewandowski kompensieren. Adrian Ramos von Hertha BSC sowie Ciro Immobile (FC Turin) sollen im Verbund die entstanden Lücke schließen. Damit haben die Verantwortlichen ihre Hausaufgaben gemacht, halten aber dennoch Ausschau nach möglichen personellen Alternativen, wenn die sich ergeben sollten.

Borussia Dortmund: Manuel Lanzini von River Plate auf dem Zettel

Eine dieser Alternativen könnte Manuel Lanzini von River Plate sein. Der junge Argentinier wird als großes Talent in seiner Heimat gehandelt. Im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar könnte man ihn im Schatten der etablierten Spieler bei Borussia Dortmund langsam an das höhere Niveau in Europa heranführen. Mit einer Ablöse von rund sechs Millionen Euro ist der 21jährige noch relativ günstig zu haben, weshalb die Schwarz-Gelben nicht die Einzigen im Poker um Lanzini wären. In der vergangenen Halbserie konnte er mit zwei Toren und sieben Vorlagen glänzen, gilt als spielstark und technisch hochveranlagt. Er würde hervorragend ins Anforderungsprofil von Borussia Dortmund passen.

Bild:Borussia Dortmund von ausmpott_ , CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Manuel Lanzini von River Plate auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!