Hamburg Halbmarathon 2014: Skater und Läufer auf dem schönen Stadtkurs

29. Juni 2014 - 08:10 - keine Kommentare

Am heutigen Sonntag steht Hamburg wieder ganz im Zeichen des Sports, wenn um 10 Uhr der “20. hella hamburg halbmarathon” auf der Reeperbahn gestartet wird. Skater und Läufer begeben sich dann auf 21.0975 km  eines wunderschönen Stadtkurses vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt.

Gerade in den Sommermonaten ist Hamburg Gastgeber zahlreicher Sportveranstaltungen. Am heutigen Sonntag steht mit dem “20. hella hamburg halbmarathon” ein wahres Highlight auf dem Programm, das von vielen Freizeitsportler gerne wahrgenommen wird. Aufgrund seiner Streckenführung gilt der Hamburger Halbmarathon als einer der schönsten und schnellsten Läufe seiner Art in Deutschland. Gestartet wird für die Skater um 9.30 Uhr und für die Läufer um zehn Uhr auf der legendären Reeperbahn. Zur Motivation sorgen Samba-Trommeln schon vor und während des Starts für den richtigen Rythmus.

Hamburg Halbmarathon 2014: Skater und Läufer auf dem schönen Stadtkurs

Vorbei an den St. Pauli Landungsbrücken, dem Fischmarkt, der Hafenstraße und dem Deichtorplatz bekommen die Läufer auf der Strecke die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt zu Gesicht. Auch wenn man auf sportliche Höchstleistungen aus ist, kann man sich dabei dem Charme Hamburgs kaum entziehen. Ziel ist nach 21.0975 km das Tennisstadion in der Rothenbaumchaussee.

Der Startschuss für den Hamburg Halbmarathon fällt um 10 Uhr auf der Reeperbahn.

Bild:Marathon von Stijlfoto, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburg Halbmarathon 2014: Skater und Läufer auf dem schönen Stadtkurs

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!