Aktuelle Wahlumfrage: WM-Effekt steigert Sympathie für die Union

28. Juni 2014 - 07:40 - keine Kommentare

Die Zeit der Fußball-Weltmeisterschaft ist auch wieder eine gute Gelegenheit für Angela Merkel Pluspunkte zu sammeln. Dank des WM-Effekts kann die Union aus CDU und CSU wieder zulegen und wird aktuell bei 41 Prozent geführt. Auch die Zufriedenheit mit der aktuellen Regierung hat einen neuen Höchstwert zu verzeichnen.

Die politische Sommerpause steht unmittelbar bevor, aber die Regierung hat noch wichtige Projekte im Vorfeld auf den Weg gebracht. Der gesetzliche Mindestlohn mit einigen Ausnahmen, die Rente mit 63 sowie das neue EEG-Gesetz konnte man noch realisieren. Große Begeisterungsstürme hatte dies zwar nicht zur Folge, aber in der Bevölkerung wird die aktuelle Arbeit schon registriert. Allein der Umstand, dass noch vor dem Inkrafttreten der Rente mit 63 mehr als 12.000 Anträge gestellt wurden, zeigt deutlich den Zuspruch für solche Entscheidungen.

Aktuelle Wahlumfrage: WM-Effekt steigert Sympathie für die Union

Dies kommt natürlich auch der Regierung zu Gute, die laut dme ZDF-Politbarometer einen neuen Höchstwert bei der Bewertung ihrer Arbeit zu verzeichnen hat. Auf einer Skala von +5 bis minus 5 wird die Koalition aus Union und SPD mit 1,4 bewertet und liegt damit deutlich über der Regierungskoalition zuvor. Dies schlägt sich jetzt auch in den Zahlen einer aktuellen Wahlumfrage des Forsa-Institutes nieder, denn die Union aus CDU und CSU konnte zwei Prozentpunkte gewinnen und wird aktuell bei 41 Prozent geführt. Nicht unwesentlich dabei ist der WM-Effekt, den Angela Merkel mit dem Besuch bei der Mannschaft und der allgemeinen Hochstimmung für sich zu nutzen weiß.

Bis auf die Linke, die einen Prozentpunkt verliert und neun Prozent der Stimmen erhalten würde, verharren die Parteien bei ihren Werten. Die SPD erhielte 23 Prozent, die Grünen zehn Prozent, die FDP vier Prozent und die Alternative für Deutschland sieben Prozent.

Bild:Angela Merkel von dulhunk, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Aktuelle Wahlumfrage: WM-Effekt steigert Sympathie für die Union

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!