WM 2014: Biss von Luis Suárez wird von der FIFA untersucht

25. Juni 2014 - 08:50 - keine Kommentare

Luis Suárez

Uruguay konnte gestern Abend den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 feiern, allerdings wird man das restliche Turnier wohl ohne Luis Suárez auskommen müssen. Der Star vom FC Liverpool fiel erneut durch eine Beißattacke auf, die nun von der FIFA untersucht wird. Weil der Stürmer ein Wiederholungstäter ist, könnte die Strafe dafür drastisch ausfallen.

Die Gruppe D gehört vermutlich zu den größten Überraschungen der WM 2014 in Brasilien. Costa Rica blieb mit sieben Punkten ungeschlagen und konnte sich über den Einzug in das Achtelfinale freuen. Damit hat nun wirklich keiner gerechnet, schließlich galten die Mittelamerikaner als aboluter Außenseiter in dieser vermeintlichen “Todesgruppe” mit drei ehemaligen Weltmeistern. Vollkommen glanzlos verabschiedete sich England mit einem Punkte aus dem Turnier und wird vollkommen überraschend von Vize-Europameister Italien begleitet. Die Squadra Azzurra unterlag im entscheidenden Spiel Uruguay mit 0:1.

WM 2014: Biss von Luis Suárez wird von der FIFA untersucht

Im Anschluss an das Spiel stand aber mit Luis Suárez der Star aus Uruguay im Mittelpunkt des Geschehen, denn zum wiederholten Male ließ sich der Stürmer vom FC Liverpool zu einer Beißattacke hinreißen. Der “Spieler des Jahres” in England wurde zunächst nicht bestraft, wodurch die FIFA nun Ermittlungen gegen Luis Suárez aufnehmen kann. Angesichts der TV-Bilder bleiben keine Zweifel an dem Biss und dieser könnte schwerwiegende Folgen haben. Als Wiederholungstäter könnte bei Suárez ein hohes Strafmaß angewandt werden, das bis zu zwei Jahre Sperre mit sich bringen kann. Bis zum Samstag müssen die Ermittlungen abschlossen sein, denn dann treffen Kolumbien und Uruguay aufeinander.

Bild:Luis Suárez von theglobalpanorama, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: WM 2014: Biss von Luis Suárez wird von der FIFA untersucht

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!