Borussia Mönchengladbach: Andy Delort vom FC Tours ein Thema

16. Juni 2014 - 07:58 - keine Kommentare

Borussia Mönchengladbach hat schon recht früh die Hausaufgaben gemacht. Allerdings ist der Kader noch nicht vollständig, denn gerade im Sturmzentrum sucht man nach Alternativen und mit Andy Delort vom FC Tours hat man den Shootingstar in Frankreich auf dem Zettel.

Mit Fabian Johnson (TSG Hoffenheim), Yann Sommer (FC Basel), Andre Hahn (FC Augsburg) und Ibrahima Traore (VfB Stuttgart) haben die Verantwortlichen den Kader schon qualitativ und quantativ verbessert, dennoch gibt es noch die ein oder andere Baustelle. Vor allem in der Offensive könnte bald eine Lücke klaffen, wenn Luuk de Jong und Peniel Mlapa aller Voraussicht nach nicht mit in die neue Saison gehen werden.

Borussia Mönchengladbach: Andy Delort vom FC Tours ein Thema

Dafür hat man den Blick nach Frankreich geworfen, wo Andy Delort vom FC Tours in der vergangenen Saison für Aufsehen sorgte. Der 22jährige Stürmer kam zwar nur in der Zweiten Liga zum Zug, konnte dort aber mit 24 Treffern in 36 Spielen aufhorchen lassen. Er gilt als typischer Mittelstürmer, der aber auch technisch beschlagen und schnell ist. Damit wäre es optimal veranlagt, um das Konzept von Trainer Lucien Favre verinnerlichen zu können. Als Alternative zu Max Kruse oder Raffael wäre eine Verpflichtung durchaus denkbar und hilfreich für Borussia Mönchengladbach.

Bild:Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Mönchengladbach: Andy Delort vom FC Tours ein Thema

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!