1. FC Nürnberg: Valerien Ismael als neuer Trainer vor der Verpflichtung

4. Juni 2014 - 11:34 - keine Kommentare

Der 1. FC Nürnberg arbeitet derzeit fieberhaft an der wichtigsten Personalie in diesem Sommer – dem neuen Trainer. Mit Valerien Ismael hat man einen potenziellen Kandidaten gefunden und eine entsprechende Einigung mit dem VfL Wolfsburg steht unmittelbar bevor.

Der Abstieg aus der Bundesliga hat die vergangenen, sehr erfolgreichen Jahre etwas in den Schatten gestellt. Hatte man zuvor mit wirtschaftlich soliden Mitteln stets den Klassenerhalt realisieren und den Kader immer weiter verstärken können, ist dies in der zurückliegenden Saison nicht einmal im Ansatz gelungen. Die Konstanz war verflogen und auch mit der Verpflichtung der Trainer hatte man letztendlich kein glückliches Händchen.

Die erste Quittung des sportlichen Abstiegs ist vor allem der Abschied vieler Leistungsträger, die Hasebe, Nilsson oder Chandler, die nun woanders eine Herausforderung suchen, auch weil man beim 1. FC Nürnberg nur kurzfristige Verträge vergeben wollte. Nun steht ein kleiner Neuanfang bevor.

1. FC Nürnberg: Valerien Ismael als neuer Trainer vor der Verpflichtung

Bereits seit mehreren Wochen arbeitet man an der Verpflichtung eines neuen Trainers, der wieder die erhoffte Konstanz auf der Bank bringen und mit neuen Ideen die Mannschaft führen soll. Mit Valerien Ismael hat man einen geeigneten Kandidaten gefunden, der aber noch vom VfL Wolfsburg losgeeist werden muss. Zumindestens scheint man kurz vor einer Einigung zu stehen und kann endlich mit den Planungen beginnen.

Bild:1. FC Nürnberg von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Nürnberg: Valerien Ismael als neuer Trainer vor der Verpflichtung

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!