Hertha BSC: Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg ein Thema – Roy Beerens vom AZ Alkmaar soll kommen

26. Mai 2014 - 07:55 - keine Kommentare

Hertha BSC arbeitet derzeit mit Hochdruck am Kader für die neue Spielzeit. Am Wochenende wurde der Wechsel von Genki Haraguchi perfekt gemacht. Außerdem sind die Verhandlungen mit Roy Beerens vom AZ Alkmaar weit fortgeschritten, zudem beschäftigt man sich mit Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg.

Manager Michel Preetz kann derzeit mit zahlreichen Transfermeldungen aufwarten. Mit Jens Hegeler (Bayer 04 Leverkusen), Valentin Stocker (FC Basel) und Marvin Plattenhardt (1. FC Nürnberg) konnte man am Wochenende den Wechsel von Genki Haraguchi vermelden, der für knapp 500.000 Euro von Urawa Red Diamonds nach Berlin wechselt. Der offensiv flexibel einsetzbare Japaner ergänzt derzeit den Kader und soll langsam an das höhere Niveau herangeführt werden.

Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg ein Thema – Roy Beerens vom AZ Alkmaar soll kommen

Ebenso konnte der Wechsel von Roy Beerens vom AZ Alkmaar unmittelbar bevorstehen. Der Außenspieler würde den Konkurrenzkampf weiter anheizen, zuletzt konnte er in 33 Spielen fünf Tore erzielen und sechs weitere vorbereiten. Für knapp 1,5 Millionen Euro soll der Holländer den Weg in die Hauptstadt finden.

Interessant zudem, dass sich Hertha BSC auch intensiv mit Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg auseinandersetzt, insbesondere für den Fall, dass Pierre-Michel Lasogga in die Premier League wechseln wird. Der derzeit verletzte Stürmer wird aber auch vom SV Werder Bremen umworben und würde rund 2,5 Millionen Euro Ablöse kosten.

Bild:Hertha BSC von János Balázs, CC BY – bearbeitet von borlife.

Hertha BSC: Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg ein Thema - Roy Beerens vom AZ Alkmaar soll kommen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hertha BSC: Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg ein Thema – Roy Beerens vom AZ Alkmaar soll kommen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!