Aktuelle Wahlumfrage: SPD gewinnt im Vorfeld der Europawahl 2014

20. Mai 2014 - 09:34 - keine Kommentare

Den Stellenwert der anstehenden Europawahl 2014 bei den Bürgern hierzulande muss man zunächst abwarten. Ungeachtet eines möglichen Desinteresses kann die SPD vor dem Wahlsonntag leicht zulegen, während die Grünen und die Linke leichte Verluste in Kauf nehmen müssen.

Derzeit wird vor allem über die Alternative für Deutschland gesprochen. Unmittelbar vor der am Sonntag stattfindenden Europawahl konnte sich die Partei wieder in das Rampenlicht katapultieren und neue Sympathien bei den Wählern gewinnen. Allerdings scheinen sich die etablierten Parteien mehr mit dem Umgang mit der AfD zu beschäftigen, als eigene wirklich wichtige Inhalte zu schaffen, die auch relevant sind für Europa.

Aktuelle Wahlumfrage: SPD gewinnt im Vorfeld der Europawahl 2014

Auch wenn man derzeit davon ausgehen kann, dass die Wahlbeteiligung eher gering sein wird bei der Europawahl 2014, kann diese durchaus als durchaus als Stimmungsbarometer herhalten. Aktuell scheint die SPD den richtigen Ton zu treffen, denn laut der neuesten Erhebung durch das Institut INSA kommen die Sozialdemokraten derzeit auf 25 Prozent und haben einen Zuwachs von 1,5 Prozent zu verzeichnen. Im Gegenzug verlieren Grüne und Linke jeweils ein Prozent und werden derzeit bei zehn beziehungsweise neun Prozent geführt. Die Union verharrt aktuell bei 40 Prozent in den Umfragewerten, ebenso wie die Alternative für Deutschland bei fünf Prozent.

Bild: Sigmar Gabriel von spdhamburg, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Aktuelle Wahlumfrage: SPD gewinnt im Vorfeld der Europawahl 2014

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!