Velothon 2014 in Berlin: Radrennen mit besonderem Flair durch Berlin

18. Mai 2014 - 07:54 - keine Kommentare

Am heutigen Sonntag wird der Velothon 2014 in der Hauptstadt für ein gewaltiges Verkehrschaos sorgen, denn rund 15.000 Radfahrer werden sich auf einem Stadtkurs durch die Hauptstadt bewegen. Ein außergewöhnliches Event, bei dem über 60 km beziehungsweise 120 Kilometer Berlin von einer ganz anderen Seite kennenlernen kann.

Der heutige Sonntag steht ganz im Zeichen der Radfahrer in Berlin. Da viele Bewohner ohnehin verstärkt auf das Zweirad setzen und dabei auf einen Ausbau der Infrastruktur nach dem Vorbild von Kopenhagen beziehungsweise Amsterdam hoffen, kommt der Velothon gerade recht, um in dieser Hinsicht ein Zeichen zu setzen. Das Radrennen der besonderen Art wird für rund 13.000 Sportler quer durch Berlin führen, vorbei an den schönen Sehenswürdigkeiten der Metropole.

Velothon 2014 in Berlin: Radrennen mit besonderem Flair durch Berlin

Der 60 Kilometer lange “Stadtkurs“ führt vom Start am Brandenburger Tor über Potsdamer Platz, Ku’damm, Havelchaussee, Flughafen Tempelhof, Neukölln, Regierungsviertel und endet schließlich wieder auf der Straße des 17. Juni. Die 120 Kilometer lange Südschleifen führt hinaus ins Brandenburger Land und beinhaltet quasi auch den Stadtkurs. Los gehts für die ersten Starter bereits um 7.45 Uhr am Brandenburger Tor.

Für die Berliner Autofahrer bedeutet dies unendlich viel Geduld, denn stadtweit kommt es zu zahlreichen Straßensperrungen. Hier gibt es passende Infos zu den Straßensperrungen.

Velothon in Berlin von Soundmonster, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Velothon 2014 in Berlin: Radrennen mit besonderem Flair durch Berlin

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!