Aram Mp3 für Armenien mit Not Alone beim ESC 2014

10. Mai 2014 - 20:58 - keine Kommentare

Aram Mp3

Während 15 Länder noch vor dem zweiten Halbfinale beim Eurovision Song Contest 2014 bangen, steht für Aram Mp3 bereits fest, dass er für Armenien am kommenden Samstag in Kopenhagen mit seinem Titel „Not Alone“ zum Grand Prix antreten darf.

Aram Mp3, eigentlich Aram Sargsyan, ist in seinem Heimatland Armenien einer der großen Stars, der sich Genre-übergreifend überaus erfolgreich zeigt: Er ist in erster Linie Schauspieler und Comedian, Fernsehprominenter und nun auch Sänger, seine Nominierung zum diesjährigen Eurovision Song Contest wurde nicht nur von seinen Fans begeistert aufgenommen. Mit „Not Alone“ wird er einen Titel auf Englisch präsentieren, der mit durchaus hörbaren Akzent und recht simplen Textpassagen, dafür aber umso melodischer und kraftvoller schon auf erstaunliche Weise das erste Halbfinale eröffnete.

Erfolg beim ersten Halbfinale: Aram Mp3 singt für Armenien beim Grand Prix

Die Melodienführung von „Not Alone“ erinnert vage an jazzige, swingige Nummern, wie sie im Repertoire von Sinatra bis Bublé oder James-Bond-Soundtracks zu finden sind – vor allem ab jenem Moment im Song, wenn Aram Mp3 den gefühlvoll-balladigen Ansatz zugunsten eines ungeahnten Bombastes ablöst, der mit orchestralen Einlagen und einem Dubstep-Beat die Richtung kurzzeitig ändert. Somit ist der armenische Beitrag nicht nur einer der Favoriten vieler Grand-Prix-Beobachter, sondern auch einer der interessantesten und komplexesten, um nicht zu sagen untypischsten, Nummern in diesem Jahr.

Obwohl Aram Mp3 in seiner Heimat für seine überbordenden Showqualitäten bekannt ist, gestaltete sich sein Auftritt beim ersten Halbfinale des diesjährigen ESC eher zurückhaltend. Er selbst, allein auf der Bühne, scheint den Songtitel zu konterkarieren, jedoch können die mäandernden Licht- und Farbeneffekte und die in die Höhe schießenden Flammen diesen Eindruck wieder wettmachen.

Not Alone beim Eurovision Song Contest Finale in Kopenhagen

Seitdem Armenien ab 2006 sich am Grand Prix beteiligt, konnten fünfmal hintereinander zumindest Top-Ten-Platzierungen erreichen – ab 2011 jedoch scheint sich das Glück abgewendet zu haben. Emmy kam 2011 mit „Boom Boom“ nicht ins Finale, 2012 wurde die Teilnahme von Armenien zurückgezogen, 2013 landeten die Dorians mit „Lonely Planet“ auf Platz 18 von 26. Aram Mp3s Titel „Not Alone“ scheint jedoch die alte Qualität wieder aufleben lassen zu können.

Die Chancen stehen für Aram Mp3 zumindest nicht schlecht, wenn er am Samstag, den 10. Mai 2014 für Armenien beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen antritt.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Aram Mp3 für Armenien mit Not Alone beim ESC 2014

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!