Ostermarkt 2014 auf dem Alexanderplatz öffnet seine Tore

11. April 2014 - 10:32 - keine Kommentare

Alexanderplatz

Ab dem heutigen Freitag können sich die Berliner schon ein wenig auf das anstehende Osterfest einstimmen lassen, denn auf dem Alexanderplatz vor der Galeria Kaufhof öffnet der Ostermarkt 2014 seine Tore. Zahlreiche Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten, ein Streichelzoo und ein Biergarten an der Musikbühne laden zum Verweilen ein.

Mit dem Start der Ferien in zahlreichen Bundesländern wird die Osterzeit in Deutschland eingeläutet. Während sich viele Familien auf die Autobahnen begeben, um dem Alltag zu entkommen, nutzen viele Berliner die Feiertage für Erholung innerhalb der Stadt. Unzählige Parks und Grünanlagen stehen dank des frühlingshaften Wetters schon in voller Blüte und laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Ostermarkt 2014 auf dem Alexanderplatz öffnet seine Tore

Wem das etwas zu ruhig ist, der sollte den Ostermarkt auf dem Alexanderplatz besuchen, der ab dem heutigen Freitag seine Tore öffnet. Eine Vielzahl von Ständen lockt mit kulinarischen Köstlichkeiten, Weinproben und handwerklichen Produkten. Ein Highlight ist dabei sicherlich das Ostereierhaus mit über 5.800 umhäkelten Ostereiern, deren Anzahl sich in den kommenden Jahren auf mehr als 6.000 Eier vergrößern soll. Musikalische Unterhaltung wird dabei auf der Bühne der Biergartens geboten und wenn die Sonne sich sehen lässt, kann man hier gerne länger verweilen. Auch die Kinder kommen auf dem Ostermarkt auf dem Alexanderplatz voll auf ihre Kosten, denn ein Streichelzoo ist für die Kleinen ein ganz besonderes Erlebnis.

Bild:Ostermarkt von artCore Photography – Selina Puttkammer, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Ostermarkt 2014 auf dem Alexanderplatz öffnet seine Tore

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!