Germany’s Next Topmodel 2014 auf Pro7: Sarah ist raus

11. April 2014 - 07:50 - keine Kommentare

In der gestrigen Folge von “Germany’s Next Topmodel 2014” auf Pro7 drohten gleich mehreren Dramen, denn Nathalie erlebte beim Trampolin-Shooting einen Schwächeanfall und musste sich die Krtik der Jury gefallen lassen. Zudem lief das Visum von Karlin ab, der eine Rückkehr drohte. Am Ende erwischte es aber Sarah, die zu speziell und zu unsportlichen für die Juroren war.

Natürlich dürfen persönliche Dramen bei “Germany’s Next Topmodel 2014” auch in dieser Staffel nicht fehlen. Zunächst erwischte es Karlin, der Visum “überraschend” abzulaufen drohte. Sie sah sich selbst schon Ausscheiden und am Berliner Flughafen lassen. Mit dem entsprechenden Einsatz konnte man dieses Problem aus dem Weg schaffen. Erheblich schlimmer erwischte es Nathalie beim Trampolin-Shooting, denn hatte einen kleinen Schwächeanfall, weil sie zu wenig gegessen hatte. Dafür musste sie sich allerhand von Kritik gefallen lassen von der Jury, bis Heidi Klum ihren Mutterinstinkt entdeckte.

Germany’s Next Topmodel 2014 auf Pro7: Sarah ist raus

Damit rückte Nathalie natürlich auf die Liste der Rauswurf-Kandidatinnen ebenso wie Nancy, die mit ihren Verhalten dieses Mal Thomas Hayo ein Dorn im Auge ist. Erwischt hat es aber letztendlich Sarah, die in den Augen der Jury etwas Besonderes ist, nun aber an ihre Grenzen gestoßen ist. Vor allem ihre Unsportlichkeit wurde kritisiert. Allerdings ist die Jury mit dieser Meinung allein, denn die Zuschauer voteten Sarah regelmäßig auf Platz 1.

Bild: ProSieben/ Rankin

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Germany’s Next Topmodel 2014 auf Pro7: Sarah ist raus

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!