Blitzer-Marathon 2014 in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen

8. April 2014 - 07:56 - keine Kommentare

Am heutigen 8. April 2014 führt die Polizei in Niedersachsen und  Nordrhein-Westfalen erneut einen Blitzer-Marathon durch, bei dem allein in Niedersachsen mehr als  900 Beamten und 425 Mess-Stellen im Einsatz sind.

Der Effekt eines Blitzer-Marathons ist immer noch umstritten. Innerhalb von 24 Stunden werden innerhalb eines Bundeslandes verstärkt Mess-Stellen errichtet, um die Autofahrer in ihrer Geschwindigkeit einzubremsen. Während auf der einen Seite vor allem von Automobilverbänden nur von einem kurzfristigen Effekt gesprochen wird, bilanziert die Polizei durchaus eine langfristige Wirkung. Mit diesen Großkontrollen mit einem massiven Umfang sollen die Autofahrer gerade an bestimmten Stellen, Kreuzungen und Strecken für die passende Geschwindigkeit sensibilisiert werden.

Blitzer-Marathon 2014 in Niedersachsen und  Nordrhein-Westfalen

Am heutigen 8. April müssen sich die Autofahrer vor allem in den Bundesländern Niedersachsen und  Nordrhein-Westfalen vor zusätzlichen Blitzer in Acht nehmen. Allein in Niedersachsen sind am Dienstag rund 900 Beamte und 425 Mess-Stellen im Einsatz. Hier die passende Übersicht zu den Blitzern.

Bild:Blitzer von Dirkvorderstraße, CC BY – bearbeitet von borlife.

Blitzer-Marathon 2014 in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Blitzer-Marathon 2014 in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!