1. FC Köln: Markus Suttner von FK Austria Wien ein Kandidat

8. April 2014 - 07:45 - keine Kommentare

Weil die Konkurrenz schwächelt, kann der 1. FC Köln eigentlich schon sicher für die Bundesliga planen. Auf dem Zettel haben die Verantwortlichen dabei Markus Suttner von FK Austria Wien, der für knapp 1,5 Millionen Euro in die Bundesliga wechseln könnte.

Mittlerweile neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sollten eigentlich reichen für den 1. FC köln, um die Rückkehr in die Bundesliga feiern zu können. Ein Sieg beim 1. Union Berlin am kommenden Freitag wäre schon die Basis dafür, dass man den Aufstieg feiern könnte, falls Konkurrent Paderborn in Ingolstadt verlieren sollte. Am Aufstieg zweifelt eigentlich niemand mehr, aber Trainer Stöver und Manager Schmadtke müssen eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen, die den Klassenerhalt im kommenden Jahr realisieren kann.

1. FC Köln: Markus Suttner von FK Austria Wien ein Kandidat

Unter anderem hält man auch im Nachbarland Österreich Ausschau nach potenziellen Kandidaten und scheint beim FK Austria Wien fündig geworden zu sein. Dort spielt mit Markus Suttner ein Linksverteidiger von internationalem Format, der auch in der zurückliegenden Saison Champions League schnuppern durfte. Der 26jährige gilt als besonders stark in der Defensive, hat aber auch diesen gewissen Zug nach vorn, wie zwei Tore und fünf Vorlagen eindrucksvoll belegen. Rund 1,5 Millionen Euro müsste der 1. FC Köln investieren, um Suttner an den Rhein zu locken. Einfach wird dieses Vorhaben nicht, denn mit dem VfL Wolfsburg und dem FC Augsburg sollen sich noch zwei weitere Bundesligisten mit einer Verpflichtung von Suttner beschäftigen.

Bild:1. FC Köln von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Köln: Markus Suttner von FK Austria Wien ein Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!