Nicolas Cage zu Besuch im Kitchen

18. April 2011 - 11:22 - keine Kommentare

Das zu viel Alkohol die Sinne schon einmal vernebeln kann, dass wissen viele Menschen nach einer durchzechten Nacht aufgrund eigener Erfahrungen durchaus zu bestätigen, aber ins Gefängnis kommt deshalb trotzdem längst nicht jeder. Doch Nicolas Cage hat genau das jetzt geschafft und wurde nach einem heftigen Streit kurzerhand von der Polizei abgeholt und in ein Gefängnis von New Orleans gebracht. Was passiert war? Cage dreht gerade in New Orleans und hat sich zu diesem Zweck dort im French Quarter ein Anwesen gemietet. Allerdings war er sich mehr so sicher welches und geriet darüber mit seiner Frau Alice Kim heftig in Streit. Er zog Kim daraufhin am Arm zum vermeintlich richtigen Haus und schlug vor lauter Frust über ihren Widerspruch auf parkende Autos ein. Die Nachbarn hatten auf so ein hollywoodreiches Schauspiel scheinbar gar keine Lust und riefen die Staatsgewalt zuhilfe, die Cage schließlich wegen Trunkenheit, häuslicher Gewalt und Ruhestörung verhaftete. Nachdem 11.000 Dollar Kaution hinterlegt wurden, durfte der berühmte Trunkenbold aber wieder nach Hause und dort in Ruhe seinen Rausch ausschlafen. Die Verhandlung dazu folgt Ende Mai.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Nicolas Cage zu Besuch im Kitchen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!