Bayer 04 Leverkusen: Josip Drmic vom 1.FC Nürnberg auf dem Zettel

19. März 2014 - 07:56 - keine Kommentare

Für die neue Saison hat Bayer 04 Leverkusen bereits angekündigt den ein oder anderen größeren Transfer in Angriff zu nehmen. Aktuell beschäftigen sich die Verantwortlichen mit Josip Drmic vom 1.FC Nürnberg, der in seiner ersten Bundesligasaison vollends überzeugen konnte.

Nach zuletzt acht Spielen ohne Sieg inklusive der Champions League und dem DFB-Pokal muss am kommenden Wochenende gegen die TSG Hoffenheim unbedingt ein Sieg her, möchte man sich alle Chancen auf die Champions League verspielen. Zumindestens Platz 4 muss verteidigt werden, allerdings wäre die direkte Qualifikation für die Königsklasse deutlich lukrativer. Dann könnte man im Sommer auf dem Transfermarkt aufgrund der sicheren Einnahmen aus der Gruppenphase tiefer in die Tasche greifen.

Josip Drmic vom 1.FC Nürnberg auf dem Zettel

Sportdirektor Rudi Völler hatte in diesem Zusammenhang bereits angekündigt die ein oder andere größere Investition nach dieser Saison zu tätigen. Neben dem Brasilianer Wendell sollen ein oder zwei Hochkaräter kommen, vor allem für die Offensive. Neuestes Ziel der Begierde ist Josip Drmic vom 1.FC Nürnberg, der gleich in seiner Premierensaison in 24 Spielen 12 Treffer erzielen konnte. Im Falle eines Abstieges wäre der Schweizer Nationalspieler für 3,5 Millionen Euro zu haben – eine bezahlbare Summe für die Wertkself. Sollte der Klassenerhalt gelingen, ist es fraglich, ob der Club den Stürmer abgegeben wird, aber bei einer Summe jenseits der sieben Millionen Euro, wäre es durchaus eine Überlegung wert.

Bild:Bayer 04 Leverkusen von Aleksandr Osipov, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bayer 04 Leverkusen: Josip Drmic vom 1.FC Nürnberg auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!