Elaiza: Gewinner bei Unser Song für Dänemark

14. März 2014 - 08:17 - keine Kommentare

Unser Song für Dänemark

Unser Song für Dänemark

Am gestrigen Donnerstagabend wurde in der ARD der deutsche Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen ermittelt und dabei gab es eine faustdicke Überraschung. Elaiza, die Wildcard-Band, setzte sich letztendlich bei “Unser Song für Dänemark” durch und wies die starke Konkurrenz von Unheilig und Santiano in die Schranken.

Im Vorfeld der Show “Unser Song für Dänemark” gab es letztendlich zwei Favoriten – Unheilig und Santiano. Beide Bands genießen bereits überregionale Bekanntheit und konnten eigentlich auf eine große Zahl von Fans bauen, wenn man sich die erfolgreichen Touren anschaut. Diese scheinen gestern jedoch die Sendung in der ARD verpasst zu haben oder waren sich ihrer Band so sicher, dass man gar nicht erst angerufen hat. In der Summe eine fatale Entscheidung für die Favoriten, denn Deutschland wird nun von den Wildcard-Gewinnern in Kopenhagen vertreten.

Elaiza: Gewinner bei Unser Song für Dänemark

Drei junge Frauen, die aus einem Youtube-Casting der ARD hervorgingen, werden die deutschen Farben beim Eurovision Song Contest 2014 vertreten. Letztendlich eine faustdicke Überraschung, die nun wirklich niemand auf der Rechnung hatte. Angeführt von Sängerin und Komponistin Elbieta Steinmetz, die mit einer polnischen Mutter und einen ukrainischen Vater schon verschiedene musikalische Einflüsse genossen hat, wollen Elaiza mit Neofolk und dem Song “Is It Right” Europa erobern. Man darf wirklich gespannt sein, ob die anderen Nationen den Mut von Deutschland belohnen werden. Am 10. Mai 2014 in Kopenhagen sind wir etwas schlauer, aber besser als der 21. Rang im vergangenen Jahr kann es eigentlich nur werden.

NDR / Das Erste

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Elaiza: Gewinner bei Unser Song für Dänemark

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!