Germany’s next Topmodel 2014 auf Pro 7: Transformation Edition mit Spinnen-Shooting

13. März 2014 - 19:25 - keine Kommentare

In der heutigen Folge von “Germany’s next Topmodel 2014” auf Pro7 müssen die Mädchen Nerven wie Drahtseile haben, denn bei Spinnenshooting sind gleich zwei Herausforderungen zu bewältigen. Einerseits ist man fast nackt beim Body Painting und andererseits wartet eine lebendige Vogelspinne auf die Kandidatinnen.

Der wunderbaren Illusion vom schönen Modelleben werden die Mädchen schon bei “Germany’s next Topmodel” beraubt. Hinter dem ganzen Job steckt oft eine Menge Arbeit, die man auf den ersten Blick nicht erkennen kann. Model-Mama Heidi Klum stellt deshalb die Kandidatinnen auch hinsichtlich ihrer Belastungsgrenze auf die Probe und dies in der heutigen Folge unter ganz besonderen Aspekten.

Transformation Edition mit Spinnen-Shooting

Gefordert sind in der “Transformation Edition” zwei ganz unterschiedliche Aspekte. Einerseits muss man muss sich als Mann verkleiden und auch bei dessen Verhaltensweisen überzeugen, andererseits wartet auf die Mädchen ein spannendes Spinnen-Shooting. Dabei steht zunächst das Bodypainting auf dem Programm und bei eher kühlen Temperaturen in Los Angeles schon eine körperliche Belastung. Anschließend müssen die meisten Kandidatinnen ihre eigenen Grenzen überwinden und ein Shooting mit einer Vogelspinne über sich ergehen lassen.

Die meisten von ihnen haben bereits im Vorfeld große Ängste ausgestanden, wie wird es dann erst beim Shooting werden. Für manche der Mädchen wäre dies sogar ein Grund auszusteigen, so groß sind die Phobien vor den Spinnen.

Kreischalarm ist also garantiert, wenn bei “Germany’s next Topmodel 2014” auf Pro7 die Kameras angehen.

Bild: ProSieben/ Rankin

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Germany’s next Topmodel 2014 auf Pro 7: Transformation Edition mit Spinnen-Shooting

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!