U21: Spanien – Deutschland messen sich im Testspiel

4. März 2014 - 17:57 - keine Kommentare

Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft heute auf die spanische Auswahl. Gegen den amtierenden Europameister will die Elf von Trainer Horst Hrubesch ein Ausrufezeichen setzen, doch die überragenden Qualitäten der Iberer sind bekannt.

Die deutsche U21-Nationalmannschaft tritt im ersten Länderspiel im Jahr 2014 gleich beim Europameister Spanien an. Zum Abschluss des vergangenen Jahres musste die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch zwei Enttäuschungen hinnehmen, denn sowohl in Montenegro als auch in Rumänien kam das DFB-Team nicht über ein Unentschieden hinaus. Trotzdem stehen die Chancen gut, dass sich die Nachwuchself für die Europameisterschaft 2015 in Tschechien qualifiziert. Aktuell steht die deutsche U21-Nationalmannschaft in ihrer Qualifikationsgruppe auf dem ersten Platz und hat bereits sechs Punkte Vorsprung vor dem ersten Verfolger aus Montenegro.

Spanien als Gradmesser für weitere Aufgaben

Sollte das DFB-Team die Tabellenführung bis zum Ende der Gruppenphase verteidigen können, wäre es jedoch noch nicht automatisch für die Endrunde qualifiziert. In Hin- und Rückspiel gegen einen weiteren Gegner wird ausgespielt, wer an der Europameisterschaft 2015 in Tschechien teilnehmen wird. Um sich bereits jetzt für diese Aufgabe vorzubereiten, absolviert die deutsche U21-Nationalmannschaft am heutigen Abend ein Testspiel in Spanien. Die Iberer sind amtierender Europameister und liegen in ihrer Qualifikationsgruppe ebenfalls auf Rang eins. Dabei fuhr die spanische Nachwuchself in sechs Spielen die Maximalausbeute von 18 Punkten ein.

Das Team ist gespickt mit zahlreichen namhaften Talenten, die bereits bei großen europäischen Vereinen unter Vertrag stehen. Stürmer Álvaro Morata kam in dieser Saison bereits 13 Mal für Real Madrid in der Primera División zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore. Auch seine Teamkollegen Isco, Daniel Carvajal und Jesé erhalten regelmäßig Spielpraxis im Starensemble des spanischen Tabellenführers. Hinzu kommt Gerard Deulofeu, der beim FC Everton in der englischen Premier League im Alter von 19 Jahren ebenfalls eine tragende Rolle spielt. Somit gelten die Iberer auch vor der Partie gegen die deutsche Nachwuchsmannschaft als Favorit.

Hrubesch muss auf ter Stegen und Arnold verzichten

Trainer Horst Hrubesch berief für das Spiel gegen den amtierenden Weltmeister einen Kader von insgesamt 20 Spielern, wobei bereits zwei Akteure ihre Teilnahme absagen mussten. Gladbachs Torhüter Marc-André ter Stegen steht aufgrund eines grippalen Infekts nicht zur Verfügung, wohingegen der Wolfsburger Maximilian Arnold sich eine leichte Blessur bei der 2:6-Niederlage seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende gegen die TSG 1899 Hoffenheim zuzog. Auch Matthias Ginter und Shkodran Mustafi fehlen der DFB-Nachwuchsmannschaft, denn beide wurden von Bundestrainer Joachim Löw in das Aufgebot für das Freundschaftsspiel gegen Chile am Mittwoch berufen.

Anpfiff der Partie der U21-Nationalmannschaften Spaniens und Deutschlands, die auf Eurosport übertragen wird, ist um 20:30 Uhr.

Bild:Spaniens U21 von eser.karadag, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: U21: Spanien – Deutschland messen sich im Testspiel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!