Bayer 04 Leverkusen: Rafa Silva von Sporting Braga an der Angel

2. März 2014 - 07:21 - keine Kommentare

Sportlich geht Bayer 04 Leverkusen derzeit am Stock und scheint alle sportlichen Ziele zu verspielen. Abseits der Niederlagenserie versuchen die Verantwortlichen dem Kader für die kommende Spielzeit eine Struktur zu geben und dort scheint Rafa Silva von Sporting Braga eingplant zu sein. Der 20jährige Portugiese ist im offensiven Mittelfeld zu Hause.

Die Gesichter bei Bayer 04 Leverkusen werden immer länger. Erneut unterlag die Werkself am gestrigen Nachmittag in der heimischen Arena gegen den FSV Mainz 05 und scheint damit in der Rückrunde alle sportlichen Ziele wie die direkte Champions League-Qualifikation zu verspielen. Derzeit liegt man noch auf Rang 3, aber Wolfsburg könnte mit einem Erfolg am heutigen Abend auf einen Punkte heranrücken.

Rafa Silva von Sporting Braga an der Angel

Auch wenn es derzeit sportlich alles andere als rund läuft, planen die Verantwortlichen bereits den Kader für die kommende Spielzeit. Der Brasilianer Wendell hat man bereits unter der Woche für die Position des linken Verteidigers verpflichtet und derzeit hat man ein großes Interesse an Rafa Silva von Sporting Braga. Der 20jährige kann flexibel im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden und wäre zumindest theoretisch einer, der Sidney Sam ersetzen könnte, dem es zum FC Schalke 04 zieht. In 17 Ligapartien konnte er bislang drei Treffer erzielen und gilt in seiner Heimat Portugal als großes Talent. Allerdings müsste Leverkusen fast vier Millionen Euro investieren, um Rafa Silva in die Bundesliga zu locken.

Bild:Bayer 04 Leverkusen von Aleksandr Osipov, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bayer 04 Leverkusen: Rafa Silva von Sporting Braga an der Angel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!