Champions League 2014 Ergebnisse: Debakel für Schalke 04 gegen Real Madrid

27. Februar 2014 - 08:28 - keine Kommentare

Eigentlich sollte das Achtelfinale in der Champions League 2014 für den FC Schalke 04 das Spiel des Jahres werden. Nach dem historischen 1:6-Debakel gegen Real Madrid sollte man dieses Duell schnell zu den Akten legen und sich auf die Bundesliga konzentrieren. Im zweiten Spiel des Abends trennten sich Galatasaray Istanbul und der FC Chelseas 1:1-Unentschieden.

Der FC Chelsea hat sich am gestrigen Abend eine gute Ausgangslage für das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League geschaffen. Bereits früh war man durch Fernando Torres in Führung gegangen, hatte dann aber versäumt nachzulegen. In zweiten Hälfte konnte sich Galatasaray Istanbul deutlich steigern und kam in der Chedjou zum verdienten Ausgleich. Hier scheint der Ausgang noch vollkommen offen zu sein, auch wenn das Team von José Mourinho die etwas besseren Karten besitzt.

Historisches Debakel für Schalke 04 gegen Real Madrid

Der FC Schalke 04, der ausgezeichnet in die Rückrunde gestartet war, erlebte im Achtelfinale der Königsklasse ein historisches Debakel. Mit 1:6 wurde man von Real Madrid regelrecht aus dem Stadion gefegt und insbesondere die Abwehr wirkte desolat. Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Garreth Bale mit jeweils zwei Toren zauberten in Topform und ließen die Knappen wie Lehrlinge aussehen. Zumindestens das schönste Tor des Abends können die Schalker für sich beanspruchen, als Huntelaar in der Nachspielzeit volley zum 1:6 vollendete.

Anonsten muss man jetzt schauen, wie sich diese Niederlage auf die Liga auswirken wird, schließlich gastiert man am Samstag beim FC Bayern München.

Bild:FC Schalke 04 von asthmatic, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Champions League 2014 Ergebnisse: Debakel für Schalke 04 gegen Real Madrid

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!