Mobile World Congress 2014 in Barcelona: Samsung Galaxy S5 und Smartwatches

24. Februar 2014 - 11:46 - keine Kommentare

In Barcelona treffen sich die Vertreter sämtlicher Bereiche des Mobilfunks, um neue Telefone, neue Software und neue Entwicklungen zu präsentieren – jede erdenkliche Facette von Smartphone, Tablets, Handys, Apps und mobilen Lifestyle-Produkten wird beim Mobile World Congress 2014 abgedeckt.

Auf dem Mobile World Congress 2014 wird in Barcelona jedweder Aspekt der Mobilfunkbranche beleuchtet, den man sich vorstellen kann: Von neuen Handy-Modellen und Betriebssystemen über mobile Sicherheit, den Bereich des „Mobile Payments“ und verschiedenste Anwendungen und Apps bis zu Software-Lösungen, Technik- und Elektronik-Vorstellungen und Fachliteratur – die Mobilfunk-Unternehmen werden hier ihre neuen Produkte präsentieren, die Trendsetter werden Gerüchte bestätigen und die Branchen-Größen ihre neuesten Gadgets erstmals der Öffentlichkeit zeigen. Während von Samsung das Galaxy S5 erwartet wird, muss man Apple erneut vergeblich suchen. Der Branchenriese aus Cupertino ist auf dem MWC traditionell nicht vertreten.

Mit Spannung auf dem Mobile World Congress erwartet: Das Samsung Galaxy S5

Mit der Vorstellung des Samsung Galaxy S5 wird der MWC 2014 auch gleich am ersten Veranstaltungstag eines der größten Highlights erleben: Am Abend wird sich zeigen, ob die Gerüchte um das neue Smartphone sich bewahrheiten – wenn denn die angekündigte Pressekonferenz sich tatsächlich wie vermutet um das Handy dreht. Von Sony wird das Xperia Z2 erwartet, von Nokia das Modell X und Huawei das Ascend P7. Klar ist derweil schon, dass das LG G2 Mini in Barcelona zu sehen sein wird.

Im Tablet-Bereich stürmt Huawei mit den Modellen MediaPad M1 und X1 voran, Branchenbeobachter die sich von der Firma eine Smartwatch erhofften, müssen allerdings mit dem Smartband „TalkBand“ vorlieb nehmen, das in erster Linie Sportler ansprechen soll.

Dafür wird es auf dem MWC auch wieder einiges Kurioses zu sehen geben – zähflüssige Materialien, die sich beim Aufprall verhärten und somit die Smartphones schützen sollen, Handyhüllen, die das Gerät reinigen, zweite Displays in der Plastikschale oder Kameraaufsätze für iPhones, in Barcelona wird jeder Aspekt der Mobilfunkbranche angesprochen.

MWC in Barcelona: Mobilfunkunternehmen und Hersteller präsentieren Neuheiten

Der Mobile World Congress hat sich dabei von seinen Anfängen als reine Handymesse deutlich emanzipiert: Nicht nur, dass sich durch Smartphones und Tablets Mobilfunkgeräte von Lifestyle-Produkten zu unverzichtbaren Begleitern im Beruf und im Alltag wandelten, auch die Vertreter anderer Branchen haben die Zugkraft der Messe in Barcelona erkannt – Ford stellt hier etwa neue Modelle vor, Oral-B eine Bluetooth-Zahnbürste und die erste Riege der sogenannten „Phablets“, Smartphones mit über sechs Zoll großem Display, wird hier zu sehen sein.

Vom 24. bis zum 27. Februar 20014 werden sich Besucher in Barcelona beim Mobile World Congress 2014 die kommenden Neuheiten ansehen können.

Bild:Mobile World Congress von andersektröm, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Mobile World Congress 2014 in Barcelona: Samsung Galaxy S5 und Smartwatches

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!