Justin Bieber: Versteigert Schlange für wohltätigen Zweck

10. November 2011 - 14:57 - keine Kommentare

Wer jetzt schon wieder an ein zweideutiges Wortspiel glaubt: nein, es handelt sich dabei tatsächlich um ein echtes Tier, das Jungstar Justin Bieber (17) für einen guten Zweck versteigern will. Johnson heißt das Reptil, ist gerade mal einpaar Monate alt und soll für einen Preis von 1.000 US-Dollar zu haben sein…

Zu öffentlichen Ehren kam die Schlange bereits bei den letzten MTV Video Music Awards, als Bieber die kleine Baby-Boa um den Arm trug und damit für fast mehr Aufmerksamkeit als Lady Gaga sorgte. Jetzt spielt der 17-Jährige mit dem Gedanken, sich von seinem Spielgefährten wieder zu trennen – allerdings soll das Ganze auch einen wohltätigen Zweck erfüllen: so will Justin mit dem Erlös der Spenden die Hilfsorganisation ‘Pencils of Promise’ unterstützen, die sich dem Kampf gegen Not und Elend auf dieser Welt verschrieben hat. Noch bis zum 29. November 2011 ist das Angebot gültig. Wer mitbieten möchte, besucht am besten die Internetseite ‘CharityBuzz’ und hält schon mal 1.000 US-Dollar parat, mindestens…

Allerdings raten Experten vorab, schon einpaar Grundkenntnisse in Sachen Repitilienhaltung mitzubringen: “Eine Schlange als Haustier zu halten, ist eine langwierige Verantwortung. Bevor ihr euch dazu entscheidet stellt sicher, dass ihr das Geld, den Platz und das Wissen habt, das nötig ist, damit ihr dem Lebewesen, das ihr bis an sein Lebensende behalten wollt, die angemessene Fürsorge zukommen lassen könnt.” Mit anderen Worten: auch Schlangen brauchen Liebe, ein Fressi und ein sauberes Terrarium. Ledliglich um das tägliche Gassigehen wird der künftige Halter wohl umhin kommen…

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Justin Bieber: Versteigert Schlange für wohltätigen Zweck

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!