Gewinnspiel: Student Felix Stach darf sich auf Weltraumausflug freuen

10. Februar 2014 - 10:13 - keine Kommentare

Felix Stach, ein 24-Jähriger Student aus Hannover, hat bei einem Gewinnspiel eines Deo-Herstellers einen Ausflug in das All gewonnen. Er setzte sich damit gegen mehr als eine Million Menschen aus der ganzen Welt durch und wird somit der zwölfte Deutsche im All sein.

Ein Student aus Hannover wird voraussichtlich Ende des kommenden Jahres den Weltraum besuchen, denn genau diesen Preis konnte er bei dem Gewinnspiel eines Deo-Herstellers einfahren. Felix Stach, der wie über eine Million weitere Menschen an der Ausschreibung teilgenommen hatte, zählte zunächst zu der begrenzten Anzahl an Leuten, die an einem Auswahlverfahren teilnehmen durften. Im Kennedy Space Center in Florida setzte sich der 24-Jährige dann gegen vier Konkurrenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durch. Sein Ausflug in den Weltraum wird wahrscheinlich im letzten Quartal des Jahres 2015 stattfinden.

Stach wird zwölfter Deutscher im All

Bisher waren erst zehn Deutsche im All, wobei Astronaut Alexander Gerst im Mai zur internationalen Raumstation ISS aufbrechen soll. Somit wäre Stach der zwölfte Deutsch im All. Dabei erfuhr er erst durch einen Anruf des Ausrichters des Auswahlverfahrens von seinem Glück, denn zuvor hatte er Benachrichtigungsmails ungeöffnet gelöscht, da er davon ausging, dass es sich lediglich um Werbung handeln würde. Weltweit ergatterten insgesamt 22 weitere Weltraumtouristen eines der begehrten Tickets.

Der erste Deutsche im All war Sigmund Jähn, der als Kosmonaut der DDR an einer Mission der Sowjetunion im Jahr 1978 teilnahm. Dabei war er für den Bereich der Forschung an der Sojus 31 zuständig, welche den sechsten Besuch eines Sojus-Raumschiffs bei der Raumstation Saljut sechs wagte. Fünf Jahre später schickte auch die BRD ihren ersten Einwohner in den Weltraum. Dabei handelte es sich um Ulf Merbold, der an einer Mission der USA teilnahm. Bisher sind Raumfahrer aus 38 Nationen in das All geflogen.

“Lynx Mark II” startet 2015

Stach, der Medienwirtschaft in Hannover studiert, arbeitet außerdem als Assistenz der Geschäftsführung eines Privatradios in Garbsen bei Hannover. Voraussichtlich wird sein Weltraumausflug im letzten Quartal des Jahres 2015 stattfinden, denn dann soll das Raketenflugzeug Lynx Mark II starten. Der Flug wird etwa eine Stunde dauern, wobei die Sieger des Gewinnspiels etwa fünf bis sechs Minuten schwerelos sein werden. Damit wird für Felix Stach ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen.

Bild:Weltraumausflug von bryce_edwards, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Gewinnspiel: Student Felix Stach darf sich auf Weltraumausflug freuen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!