Chronicle of Philanthropy: Mark Zuckerberg ist größter US-Spender

10. Februar 2014 - 08:40 - keine Kommentare

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat sich im vergangenen Jahr als größter Spender in den USA hervorgetan. Laut des “Chronicle of Philanthropy” haben der Internet-Gigant und seine Frau im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde Dollar für wohltätige Zwecke zur Verfügung gestellt.

Die weltweite wirtschaftliche Erholung hat sich auch bei den Spenden 2013 bemerkbar gemacht. Laut des “Chronicle of Philanthropy” haben lebende Personen im vergangenen Jahr so viel gespendet, wie zuvor in den zwei Jahren zusammen. Als besonders großzügig hat sich dabei Mark Zuckerberg erwiesen, der gemeinsam mit seiner Frau Priscilla Chan im Jahr 2013 Facebook-Aktien im Wert von einer Milliarde Dollar für wohltätige Zwecke zur Verfügung gestellt hat.

Nike-Gründer Phil Knight und Michael Bloomberg in den Top 4 der Spender

Aber auch andere Prominente und Wirtschaftsbosse haben sich im vergangenen Jahr als Wohltäter erwiesen. Nike-Gründer Phil Knight und seine Frau Penelope haben der Krebsforschung insgesamt mehr als 500 Millionen Dollar gespendet. Der langjährige New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg, der sein Vermögen vor allem den Medien zu verdanken hat, gab 452 Millionen Dollar für gute Zwecke aus.

Unter den Top 50 der größten US-Spender befinden sich aber auch zehn verstorbene Wohltäter wie George Mitchell, der mit 750 Millionen Dollar Platz 2 des Ranking einnimmt.

Bild:Mark Zuckerberg von deneyterrio, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Chronicle of Philanthropy: Mark Zuckerberg ist größter US-Spender

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!