Avril Lavigne: “Gewalt ist niemals eine Lösung!”

8. November 2011 - 15:07 - keine Kommentare

Ziemlich übel einstecken musste die kanadische Sängerin Avril Lavigne (28) am vergangenen Samstagabend: vor dem Hollywood Roosevelt Hotel in Los Angeles war die 28-Jährige von fünf unbekannten Personen attackiert und brutal zusammengeschlagen worden. Auch ihr Freund Brody Jenner (28) soll massive Keile abbekommen haben…

Dabei hatte die Gang nicht nur gekleckert, sondern ordentlich geklotzt. Jedenfalls waren die Plessuren weitaus mehr als nur ein blaues Auge, wie Lavigne später auf Twitter berichtete: “Ich wurde letzte Nacht aus dem Nichts heraus von fünf Leuten angegriffen. Nicht cool. Mein Gesicht ist kaputt: Ein blaues Auge, herausgerissene Haare, Kratzer, blaue Flecken und Schnittwunden. Es ist absolut nicht okay, anderen gegenüber ausfallend zu werden. Gewalt ist niemals die Lösung.”

Nicht viel besser ging es ihrem Freund Brody Jenner: dem aus der MTV-Soap “The Hills” bekannten Akteur wurde kurzerhand eine Flasche über den Kopf gezogen, so dass der 28-Jährige blutüberströmt am Boden liegen bleiben musste. Wer die Angreifer waren und was ihre Motive sind, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Beendet wurde der Streit vom Hotelmanager, der umgehend die Polizei alamierte. Festgenommen wurde jedoch niemand. Ob Lavigne und Jenner Anzeige erstatten werden ist noch nicht bekannt. Immerhin schien die Sängerin trotz des schrecklichen Vorfalls ihren Humor nicht verloren zu haben: “Interessanter Samstagabend”, twitterte die als nicht gerade auf den Mund gefallene Kanadierin kurz nach den Ereignissen. “Ich bin gerade mit einer neuen Narbe auf meinem Gesicht aus dem Krankenhaus entlassen worden.” Ein Hello-Kitty-Kühlkissen gabs von ihrem Freund als kleinen Genesungsgruße. Wir wünschen ebenfalls gute Besserung!

 

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Avril Lavigne: “Gewalt ist niemals eine Lösung!”

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!