Lindsay Lohan: Muss für 30 Tage in den Knast

4. November 2011 - 17:40 - 1 Kommentar

Ob das was bringt? Zwar wurde Schauspielerin Lindsay Lohan (25) wegen erneuten Verstoßes gegen die Bewährungsauflagen zu 30 Tagen Gefängnis verurteilt, doch ist es fraglich, ob diese Maßnahmen die chaotische Aktrice wieder auf den Pfad der rechten Tugenden zurück führen werden…

Weil die Schauspielerin ihre Sozialstunden im Frauenhaus und in der Leichenhalle nicht nach Vorschrift verrichtet hatte, müssen nun ganz andere Register gezogen werden, um Lindsay wieder zur Raison zu bringen. So darf sich die Wahl-Blondine nun über 30 Tagen hinter schwedischen Gardinen freuen, wird ihre Haftstrafe aber erst ab Mittwoch, 9. November absitzen können. Der Grund ist ein Vertrag mit dem Herrenmagazin ‘Playboy’, der ihr eine Millionen Euro für Nacktbilder zahlt. Weil sie zudem noch diverse Pflichten zu erfüllen hätte, konnte der Gang ins Zuchthaus um einpaar Tage verschoben werden.

Und auch hier scheint das Glück auf Lindsays Seite zu sein: weil das entsprechende Frauengefängnis momentan heillos überfüllt ist, hätte die 25-Jährige nur einpaar symbolische Minuten abzusitzen, um danach wieder auf freien Fuß zu kommen. Dort wartet allerdings jede Menge Arbeit auf sie: weil die Playboy-Fotos anscheinend nicht gut genug geraten sind, müsste die gesamte Strecke wiederholt werden. Playboy-Vater Hugh Hefner hatte höchstpersönlich die Qualität der Bilder beanstandet und ein erneutes Shooting arrangiert. “Es gibt nie eine Garantie dafür, dass die Fotos jedem gefallen oder sie gut genug für das Cover sind. “Die Playboy-Macher wollten jedoch, dass die Fotos mit Lindsay exakt ihren Vorstellungen entsprechen”, weiß ein Insider zu berichten. Und eine derart hohe Gage sind schließlich ein nettes Trostpflaster in Anbetracht von einpaar Minuten Gefängnis…

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Lindsay Lohan: Muss für 30 Tage in den Knast

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Tina am 6. November 2011 - 17:17 Uhr

und wieder Grüßt das Murmeltier- symbolische Minuten eines Knastaufenthaltes- der 30 Tage Geurteilt wurde- Begründung: Überbelegung( der größte Witz ) Die Wahrheit ist.
Denn sobald der Schmiergeld Sheriff seine Kohle auf seinem Konto hat, geht diese Lohan feucht Fröhlich zur nächsten Party. Den Freifahrtsschein ,dem man einer IRREN gegeben hat , nimmt kein Ende!

Hinterlasse eine Meinung zu: Lindsay Lohan: Muss für 30 Tage in den Knast

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!