Handball: SG Flensburg-Handewitt – Rhein-Neckar Löwen im Spitzenspiel der Bundesliga

5. Februar 2014 - 15:58 - keine Kommentare

In der Handball-Bundesliga kommt es heute zum Topspiel des 21. Spieltages, denn mit der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen treffen zwei Spitzenmannschaften aufeinander. Besonders die Gäste aus Mannheim benötigen einen Sieg, um den Anschluss an den Tabellenführer Kiel nicht zu verlieren.

Denn der Rekordmeister der Handball-Bundesliga gab sich beim Gastspiel in Gummersbach am Dienstagabend keine Blöße. Beim VfL siegte der THW Kiel letztendlich souverän mit 29:24. Im ersten Durchgang konnten die Gastgeber die Partie noch ausgeglichen gestalten, doch in der zweiten Halbzeit setzte sich die individuelle Klasse des Tabellenführers durch. Besonders Rückraumschütze Marko Vujin zeigte dabei eine starke Leistung und führte sein Team mit sieben Treffern zum Sieg. Nun kann der THW die heutige Partie zwischen der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen in aller Ruhe verfolgen.

Flensburg und Löwen wollen Rückstand auf THW verringern

Zwar stehen noch dreizehn Spieltage in der Handball-Bundesliga aus, trotzdem scheint die heutige Partie richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf zu sein. Durch den Sieg gegen den VfL Gummersbach konnte der THW Kiel seinen Vorsprung auf Flensburg auf vier Punkte ausbauen, wohingegen die Löwen sich bereits sieben Punkte hinter dem Tabellenführer befinden. Somit können die Mannheimer ihre Hoffnungen auf den Titelgewinn in dieser Saison nur mit einem Sieg bewahren.

Die Erinnerung an das Hinspiel der beiden Topteams, die beide bereits im Achtelfinale der Champions League stehen, dürfte den Mannheimern Selbstbewusstsein schenken. Vor über 7000 Zuschauern in der heimischen SAP Arena gewann der Gastgeber mit 29:22 und hatte dabei in Torwart Niklas Landin, der 24 Paraden verbuchen konnte, den überragenden Spieler in seinen Reihen. Auch am heutigen Abend dürfte das Duell der beiden Schlussmänner wieder von großer Bedeutung sein, denn sowohl der Däne im Tor der Löwen als auch Flensburgs Mattias Andersson zählen zu den Besten ihrer Zunft.

Füchse Berlin mit unangenehmer Auswärtsaufgabe

Auch die Füchse Berlin sind heute bei der Auswärtspartie in Göppingen im Einsatz. Dabei benötigen die Hauptstädter dringend einen Sieg, um den Anschluss an die Plätze, die die Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison garantieren, nicht zu verlieren. Auch im Duell zwischen dem SC Magdeburg und dem TSV Hannover-Burgdorf ist Spannung garantiert, denn zwei Tabellennachbarn treffen aufeinander, die sich beide noch für den europäischen Wettbewerb qualifizieren wollen.

Doch im Mittelpunkt des 21. Spieltages steht die Partie zwischen der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen. Das Spitzenspiel, welches Sport1 live ab 20:05 Uhr überträgt, wird in der Flens-Arena ausgetragen.

Bild:Flens-Arena von fleno.de, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Handball: SG Flensburg-Handewitt – Rhein-Neckar Löwen im Spitzenspiel der Bundesliga

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!