Grey‘s Anatomy: Staffelfinale auf Pro7

5. Februar 2014 - 19:33 - keine Kommentare

Die neunte Staffel von „Grey’s Anatomy“ eilt mit Riesenschritten auf das Finale zu: Auf Pro7 werden die letzten beiden Folgen hintereinander gezeigt, in denen es noch einmal dramatisch, emotional und spannend wird, denn ein Arzt wird das Staffelfinale nicht überleben.

„Grey’s Anatomy“ geht mit einem großen Knall zu Ende – zumindest die neunte Staffel, die mit den Episoden 23 und 24 auf Pro7 abschließt und nach der nichts im ehemaligen „Seattle Grace Mercy West“ Krankenhaus so sein wird wie zuvor. Denn ein gewaltiger Sturm zieht auf und stellt die Ärzteschaft vor organisatorische, aber auch menschliche Probleme, die zudem von ernsthaften medizinischen Fällen in den Schatten gestellt werden. Und Meredith Grey (Ellen Pompeo), die mit Derek „McDreamy“ Shepherd (Patrick Dempsey) ein Kind erwartet, wird wieder einmal mit einer dramatischen Situation konfrontiert, die nicht nur ihr Leben ändern wird.

Grey’s Anatomy: Doppelfolge zum Staffelfinale

Folge 23, „Vorbereitung auf den Sturm“, wird das Personal des „Grey Sloan Memorial Hospital“ zum ersten Mal mit der Herausforderung in Angesicht bringen, ihr unter neuer Leitung befindliches Krankenhaus sicher zu machen, denn ein Megasturm rast auf Seattle zu und ihnen bleiben nur drei Tage, um die Versorgung der Patienten zu gewährleisten. Bailey (Chandra Wilson) übernimmt dabei ebenfalls eine Aufgabe, doch noch traut sie sich nicht zu, wieder ins chirurgische Geschäft einzutreten.

Dafür wird April Kepner (Sarah Drew) den ganzen Tag davon abgehalten, endlich wieder in die Chirurgie zu kommen – dahinter steckt ein ausgeklügelter Plan von Matthew (Justin Bruening), der ihr auf amüsante Weise einen Heiratsantrag macht. Währenddessen werden auch weitere persönliche Probleme – etwa zwischen Arizona und Callie, aber auch zwischen Owen und Cristina – inmitten der Sturmvorbereitungen ausgetragen.

Sturmwarnung am Ende von Staffel 9 auf Pro7

Mit Episode 24, „Der Sturm“, wird dann das erstaunliche und schwerwiegende Staffelfinale der beliebten Arztserie von Shonda Rhimes präsentiert: Das Unwetter sorgt dafür, dass der Strom im Krankenhaus ausfällt – und das während bei Meredith die Wehen eingesetzt haben und das Kind per Kaiserschnitt im Dunkeln auf die Welt geholt werden muss. Die Notaggregate sind ausgefallen und die Patienten des „Grey Sloan Memorial“ müssen dennoch versorgt werden und dann verunglückt ein Bus direkt vor dem Krankenhaus und die Ärzte müssen ihr Bestes geben, um die Insassen zu retten.

Die Staffel 9 von „Grey’s Anatomy“ endet am Mittwoch, den 05. Februar 2014, mit den Doppelfolgen 23 und 24 ab 20.15 Uhr auf Pro7 – Fans der Krankenhausserie müssen jedoch nicht verzweifeln, die Staffel 10 wird wiederum mit je zwei Episoden ab dem 12.02. ausgestrahlt.

Bild: ABC/ ProSieben Television GmbH

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Grey‘s Anatomy: Staffelfinale auf Pro7

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!