Asthon Kutcher: Hat er ein außereheliches Kind gezeugt?

31. Oktober 2011 - 12:57 - keine Kommentare

Ein Unglück kommt bekanntlich selten allein – für Demi Moore (48) stimmt dieser Spruch sogar in mehrfacher Hinsicht: erst wurde sie an ihrem Hochzeitstag betrogen und nun soll ihr Noch-Ehemann Asthon Kutcher (33) auch noch der Vater eines außerehelichen Kindes sein…

Mit Schauspielerin January Jones (“Mad Men”) war Kutcher bereits von 1998 bis 2001 liiert und auch in der jüngeren Vergangenheit soll es ordentlich gerumst haben. So sehr, dass daraus ein kleiner Nachwuchswuchs entstand, dessen leiblicher Vater allerdings noch nicht geklärt werden konnte. So stehen neben dem “Two and a Half Men”-Star auch noch Michael Fassbender (“Inglorious Bastards”) und Jason Sudeikis zur Debatte. Zwar verschweigt Jones den wahren Vater ihres Kindes, doch sickerte bereits durch, dass es sich um einen verheirateten Mann aus ihrem näheren Umfeld handeln soll. Bereits Ende der Neunziger lernten sich Kutcher und die Blondine bei einem Casting kennen, verstanden sich gut und zogen zusammen. Selbst nach der Trennung soll der Kontakt zwischen den beiden nie ganz abgerissen sein.

Trotz der ungeklärten Verhältnisse dürfte Demi Moore die Nachricht mit Entsetzen entgegen genommen haben. Vor allem, weil sie immer wieder den Wunsch geäußert hatte, selbst ein Kind mit Ashton Kutcher haben zu wollen. Weil es auf natürlichem Wege jedoch nicht klappte, gab es zwischenzeitlich Adoptionspläne, die jedoch wieder verworfen wurden. Unter anderem auch, weil sich Ashton blendend mit Demis erwachsenenen Töchtern Rumer, Tallulah und Scout verstand. Mittlerweile wollen diese von ihrem Stiefvater nichts mehr wissen. Die einstmalige Familienidylle im Hause Kutcher und Moore scheint sich wohl vorerst erledigt zu haben…

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Asthon Kutcher: Hat er ein außereheliches Kind gezeugt?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!