Grammy Awards 2014: Gewinner Daft Punk und Macklemore & Ryan räumen ab

27. Januar 2014 - 09:22 - keine Kommentare

Gestern Abend wurden in Los Angeles wieder die Grammy Award 2014 verliehen. Daft Punk mit fünf Auszeichnen und Macklemore & Ryan mit vier Trophäen waren die Gewinner eines unterhaltsamen Abends. Die deutsche Band Kraftwerk erhielt den “Ehrengrammy für ihr Lebenswerk”.

Die Musikbranche hat sich gestern Abend in Los Angeles wieder einmal selbst gefeiert, denn es wurden die renommierten Grammys in der Glamour-Metropole verliehen. Dementsprechend hoch war der Star-Auflauf auf dem Roten Teppich bei der Gala, die von der Recording Academy ins Leben gerufen wurde.

 Gewinner Daft Punk und Macklemore & Ryan räumen ab

Die absoluten Gewinner des Abends war das Duo Daft Punk. Die französische Elektropop-Band gewann unter anderem den Grammy für das “Beste Album” mit ihrem Werk “Random Access Memories”, nach dem sie zuvor schon den Preis für den “Besten Song” entgegen nehmen durfte. “Get Lucky”, das Daft Punk gemeinsam mit Pharrell Williams und Nile Rodgers aufgenommen hatte, war ohne Zweifel der Ohrwurm des vergangenen Jahres gewesen. Hinzu kommen noch die Grammys für “Bestes Dance-/Electronica-Album” und “Beste Abmischung eines Albums”.

Nicht minder zufrieden waren sich Macklemore & Ryan, die insgesamt vier Auszeichnungen entgegen nehmen durften, darunter “Beste Neue Künstler”. Auch aus deutscher Sicht gab es große Freude bei den Grammy Awards 2014, denn die Band Kraftwerk erhielt den “Ehrengrammy für ihr Lebenswerk”.

Bild:Daft Punk von flawedartist, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Grammy Awards 2014: Gewinner Daft Punk und Macklemore & Ryan räumen ab

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!