Hertha BSC: Maik Franz bei Columbus Crew aus der MLS im Gespräch

23. Januar 2014 - 07:52 - keine Kommentare

Bei Hertha BSC könnte kurz vor dem Ende der Transferperiode noch einmal Bewegung in den Kader kommen, denn Maik Franz wird derzeit von Columbus Crew aus der MLS umworben. Allerdings haben die Berliner auch eine lohnenswerte Alternative für den erfahrenen Innenverteidiger.

Am Wochenende startet Hertha BSC mit einem Gastspiel bei Eintracht Frankfurt. Das Hinspiel im Berliner Olympiastadion ist den Fans sicherlich noch in guter Erinnerung, schließlich konnte der Aufsteiger die Hessen mit 6:1 aus dem Stadion fegen. Ein ähnliches Ergebnis ist sicherlich nicht zu erwarten, dennoch versucht Trainer Jos Luhukay die Spieler auf diesen Duell zu fokussieren, um wieder gut in die Rückrunde zu starten.

Maik Franz bei Columbus Crew aus der MLS im Gespräch

Dabei wird Maik Franz wohl wieder keine zentrale Rolle einnehmen, denn bislang kam der Innenverteidiger in dieser Saison noch keine Minute zum Einsatz. Anfragen anderer Vereine wie Energie Cottbus wurden abgelehnt, aber jetzt ergibt es sich eine durchaus lohnenswerte Überlegung. Columbus Crew aus der MLS hat angefragt, ob Franz zum Start der neuen Saison im März das Abenteuer in Übersee wagen möchte und 32jährige scheint nicht abgeneigt zu sein.

Allerdings hat man Franz auch von Seiten des Vereins eine interessante Option geboten. Demnach soll der Abwehrroutinier in die U23 wechseln und dort seine Erfahrung bei den abstiegsbedrohten “Bubis” einbringen. Im Gegenzug würde Hertha BSC seinen Vertrag bis 2016 verlängern. Eine Entscheidung steht allerdings noch aus.

Bild:Hertha BSC von János Balázs, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hertha BSC: Maik Franz bei Columbus Crew aus der MLS im Gespräch

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!