Die letzte Instanz im ZDF mit Jan Josef Liefers

20. Januar 2014 - 18:55 - keine Kommentare

Jan Josef Liefers übernimmt noch einmal als Anwalt Joachim Vernau in einem ZDF Fernsehfilm der Woche einen Fall, der in die Vergangenheit führt: „Die letzte Instanz“ wird nach dem Bestseller von Elisabeth Herrmann ein Geheimnis aus der Nachwendezeit lüften.

Nach den Ereignissen von „Das Kindermädchen“ wird Anwalt Joachim Vernau (zum zweiten Mal in dieser Rolle: Jan Josef Liefers) erneut mit einem Geheimnis der Vergangenheit konfrontiert: Eine über 70 Jahre alte Dame schießt auf einen Obdachlosen (Udo Samel) – direkt vor dem Gebäude des Landgerichts in Berlin. In der zweiten Bestsellerverfilmung nach Elisabeth Herrmann, „Die letzte Instanz“, bittet sie den Anwalt um dessen Hilfe, doch erliegt sie einem Schwächeanfall bevor Vernau herausfinden kann, was es mit der Tat auf sich hat. Die Spur scheint jedoch nach Görlitz zu führen und die Zeit nach der Wende zu betreffen, wie er und seine Kollegin Marie-Luise Hoffmann (ebenfalls erneut dabei: Stefanie Stappenbeck) herausfinden.

Die letzte Instanz: Jan Josef Liefers im ZDF-Fernsehkrimi

Als der Obdachlose, ehemalige LKW-Fahrer Hellmer wieder in Erscheinung tritt, wendet auch er sich an Joachim Vernau, denn er fühlt sich verfolgt und bedroht – kurz darauf wird er ermordet. Die beiden Anwälte begeben sich nach Görlitz, um dort einer Geschichte nachzujagen, die auch in DDR-Zeiten zurückreicht und in der immer mehr Personen die Bühne betreten, bis die Frage nach Recht und Gerechtigkeit nicht mehr klar beantwortet werden kann.
Mit „Die letzte Instanz“ wurde der dritte Joachim-Vernau-Krimi ebenfalls von Carlo Rola nach der bislang vier Bücher umfassenden Reihe von Elisabeth Herrmann und unter Umgehung des zweiten Bandes, „Die siebte Stunde“, wieder mit Jan Josef Liefers und Stefanie Stappenbeck und einer beeindruckenden Riege hervorragender SchauspielerInnen verfilmt, neben Udo Samel auch mit dabei Elisabeth Schwarz, Rolf Hoppe, Rolf Kanies, Katharina Matz, Gudrun Ritter, Katharina Müller-Elmau und Carmen-Maja Antoni.

Zweite Joachim-Vernau-Verfilmung nach Elisabeth Herrmann

Und von dieser Besetzung lebt der Krimi auch: Die Verstrickung zwischen den Figuren werden mit gekonnten Dialogen und mit Spielfreude umgesetzt, Liefers und Herrmann stechen dabei sogar noch hervor. Die Kriminalhandlung selbst bleibt in „Die letzte Instanz“ spannend und interessant, wenngleich sie auch nicht der Hauptfokus in diesem frischen Fernsehfilm zu sein scheint, der am Montag, den 20. Januar 2014 um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen sein wird – eine weitere Elisabeth-Herrmann-Verfilmung, „Zeugin der Toten“, wurde – allerdings ohne das Team Vernau und Hoffmann – schon für März angekündigt.

Bild: ZDF / Stefan Erhard

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die letzte Instanz im ZDF mit Jan Josef Liefers

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!