Angela Merkel: Ski-Unfall mit Bruch des Beckenrings

6. Januar 2014 - 12:10 - keine Kommentare

Angela Merkel hat sich beim Langlauf einen Bruch des Beckenrings zugezogen. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin verlauten ließ, ist die Kanzlerin beim Langlauf gestürzt und hat dabei die Verletzung erlitten.

Nach dem tragischen Ski-Unfall von Michael Schumacher, der noch immer im Koma in Grenoble liegt, hat sich nun auch Angela Merkel beim Skifahren schwerer verletzt. Laut ersten Erkenntnissen war die Kanzlerin beim Langlauf im Skiurlaub in der Schweiz unterwegs gewesen, war dabei gestürzt und hat sich einen Bruch des Beckenrings zugezogen. Laut Regierungssprecher Steffen Seibert, der auf einer Pressekonferenz dazu Stellung genommen hat, musste Angela Merkel in diesem Zusammenhang alle Termin in den nächsten drei Wochen absagen. Weitere Details zum Unfallhergang und zum Gesundheitszustand der Politikerin sind bislang nicht bekannt.

Bild:Angela Merkel von Medienmagazin Pro, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Angela Merkel: Ski-Unfall mit Bruch des Beckenrings

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!