Hannover 96: Kommt Lorenz-Günter Köstner als neuer Trainer?

28. Dezember 2013 - 07:26 - keine Kommentare

Was sich bereits seit Wochen angedeutet hat, wurde gestern bei Hannover 96 zur Gewissheit – die Entlassung von Mirko Slomka. Aktuell ist man auf der Suche nach einem neuen Trainer, aber mit Thomas Schaaf hat bereits der Wunschkandidat abgesagt. Denkbar wäre deshalb eine Zwischenlösung mit Lorenz-Günter Köstner, allerdings fallen auch die Namen Christian Gross und Ewald Lienen.

Schon während der letzten Spiele in der Hinrunde hatte Mirko Slomka bei Hannover 96 nur auf Bewährung auf der Trainerbank gesessen. Spätestens als Präsident Martin Kind ein Tranferstop ausrief, um im Falle einer Entlassung den neuen Coach bei den Entscheidungen mit einzubeziehen, war klar, dass Mirko Slomka ein kleines Wunder benötigte, um seinen Job bei den Niedersachsen zu behalten. Mit der Niederlage beim SC Freiburg war dann sein Schicksal besiegelt, zumal unmittelbar danach bereits mit Thomas Schaaf gesprochen wurde.

Hannover 96: Kommt Lorenz-Günter Köstner als neuer Trainer?

Doch der ehemalige Trainer des SV Werder Bremen lehnte ein Engagement in dieser Saison ab, auch die junge Kandidaten wie Frank Kramer (Greuther Fürth) und Andre Breitenreiter (SC Paderborn) stehen in dieser Spielzeit nicht zur Verfügung. Jetzt haben die Verantwortlichen bei Hannover 96 zwei Lösungen vor Augen. Eine Variante wäre eine Übergangslösung bis zum Sommer, die unter anderem der erfahrene Lorenz-Günter Köstner (ehemals VfL Wolfsburg) verkörpern würde, um dann im Sommer einen weiteren Vorstoß bei Thomas Schaaf zu wagen. Die Alternative wäre die umgehend Verpflichtung Christian Gross und Ewald Lienen, denen aber nur Außenseiterchancen eingeräumt werden.

Bild:Hannover 96 von 5mal5, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hannover 96: Kommt Lorenz-Günter Köstner als neuer Trainer?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!