Hannover 96: Kommt Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV?

26. Dezember 2013 - 08:47 - keine Kommentare

Bei Hannover 96 liegen derzeit alle Transferaktivitäten auf Eis, weil die Trainerfrage noch nicht endgültig geklärt ist. Dennoch haben die Niedersachsen Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV auf dem Zettel, der in der Offensive für neuen Schwung sorgen soll.

Die kommenden Tage dürften spannend werden bei Hannover 96. Derzeit ist Mirko Slomka noch Trainer bei der Niedersachsen, die allerdings schon bei Thomas Schaaf angefragt haben sollen. In einer solchen Situation ist es eigentlich unmöglich für Slomka noch konstruktiv arbeiten zu können, denn seine Autorität wurde jetzt schon von den Verantwortlichen untergraben. Allerdings scheint es nicht so einfach zu sein einen passenden Nachfolger in diesem Winter zu finden, der Hannover 96 wieder auf Kurs bringen kann.

Hannover 96: Kommt Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV?

Diese Hängepartie verhindert derzeit auch die sportlichen Planungen. Unter anderem steht immer noch ein Wechsel von Mame Diouf im Raum, dessen Vertrag im Sommer ausläuft. Angesichts der aktuellen Tabellensituation scheint eine Verlängerung bei Hannover 96 fast unmöglich zu sein – somit könnte man nur noch im Winter eine Ablöse für den Stürmer erhalten. Auch potenzielle Neuzugänge hängen etwas in der Luft. Exemplarisch dafür steht Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV, der bereits im Sommer fast bei den “Roten” gelandet wäre. Weil sich seine Perspektive hinter Pierre-Michel Lasogga nicht deutlich verbessert hat, ist ein Wechsel durchaus realistisch. Jedoch ohne eine klare Aussage aus Hannover, lässt sich dieser Transfer nicht abwickeln.

Bild:Hannover 96 von 5mal5, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hannover 96: Kommt Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!