Schlag den Raab auf Pro7: Gewinner Anish freut sich über 3 Millionen Euro

22. Dezember 2013 - 07:26 - 2 Kommentare

Ausgerechnet in der letzten Ausgabe von “Schlag den Raab” auf Pro7 (Wiederholung am Sonntag um 9.30) musste sich der Gastgeber in einem spannenden Wettkampf geschlagen geben. Gewinner Anish sicherte sich den Erfolg im 15. Spiel und kann sich über drei Millionen Euro freuen.

Auf mittlerweile drei Millionen Euro war der Jackpot bei “Schlag den Raab” in diesem Jahr angewachsen, weil in den fünf Shows zuvor kein Kandidat in der Lage war Stefan Raab zu schlagen. Der Entertainer hatte sich dabei stets gegen intelligente und sportliche Herausforderer durchgesetzt, weil er diese Verbissenheit an den Tag legte und vor allem nicht von Nervosität gehemmt. Diese war auch deutlich Anish zum Beginn der gestrigen Show anzumerken, denn der Streetworker kam alles andere als gut in den Wettkampf.

Gewinner Anish freut sich über 3 Millionen Euro

In den ersten vier Spielen hatte Anish keine Chance gehabt und musste Raab auf 0:10 wegziehen lassen. Erst Spiel 5 “Katapult” brachte ihm die ersten vier und die Hoffnung im Kampf um die drei Millionen Euro etwas ausrichten zu können. Davon vollkommen unbeeindruckt legte der Entertainer in den näächsten Duellen eine ungekannte Ruhe an den Tag und sicherte sich bei “Eishockey”, “Nussknacker” und “Blamieren oder Kassieren” weitere wichtige Punkte. Dann aber erfolgte ein kleiner Knackpunkt im Spiel, den keiner so richtig erwartet hatte. In dem Spiel “Weihnachtsgeschichte” mussten beide Kandidaten einen Text auswendig lernen und ihn dann genau wiedergeben. Da unterlief Raab ein folgenschwerer Fehler bereits in Zeile 2, als er “Weihnachtsbaum” statt “Tannenbaum” sagte. Anish war dran und gewann auf das Spiel “Tennis”

Bei den folgenden Aufgaben schwankte die Führung immer hin und her. Deshalb musste Spiel 15 “Putten” die Entscheidung bringen und dort hatte Anish die Nase vorn. Drei Millionen Euro gehören jetzt ihm, die er sicherlich auch in seine Projekte stecken wird. Eine Wiederholung von “Schlag den Raab” ist heute 9.30 Uhr auf Pro7 zu sehen. Die nächste Ausgabe gibt es dann im Februar 2014.

Bild: facebook/ “Schlag den Raab/ Pro7

Schlag den Raab auf Pro7: Gewinner Anish freut sich über 3 Millionen Euro, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 3 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Schlag den Raab auf Pro7: Gewinner Anish freut sich über 3 Millionen Euro

Zu diesem Beitrag gibt es 2 Kommentare.

von saare am 22. Dezember 2013 - 10:13 Uhr

spannung bis ende anish herzlichen glückwunsch und ein gesundes weihnachtsfest

von Wigmar Woldschläger am 22. Dezember 2013 - 14:36 Uhr

Die Sendung Schlag den Raab ist nicht schlecht , ist sehr unterhaltsam, nur eines stört, das Getue und immer wieder das Nachfragen von Herrn Raab. Die Mitspieler begreifen das beim ersten mal nur der Herr Raab nicht, entweder er konzentriert sich nicht darauf oder er schauspielert und fühlt sich dabei wohl.
Und noch etwas regt die Zuschauer immer wieder auf, das wenn mehrere Autos zum Gewinn stehen, immer nur einer die Autos Gewinnt. Es rufen so viele Leute an und werden mit jedem Anruf abgezockt , obwohl sie gar nicht durchkommen.
Warum verteilt man diese Autos nicht auf mehrere Anrufer. Was will einer mit 6 den gleichen Autos. ( so ein Blöd sin ) mit freundlichen Grüßen W.Woldschläger Ich hoffe auf eine Antwort

Hinterlasse eine Meinung zu: Schlag den Raab auf Pro7: Gewinner Anish freut sich über 3 Millionen Euro

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!