Lichterfahrten am Flughafen München: Sightseeing am Airport

21. Dezember 2013 - 06:11 - keine Kommentare

Die Lichter eines Flughafens entfalten jedes Mal beim Landeanflug ihre Schönheit, bei den „Lichterfahrten“ am Flughafen München können sie einmal aus der Nähe betrachtet werden: Bei den Touren werfen Besucher einen Blick hinter die Kulissen des Airportbetriebes der bayerischen Landeshauptstadt.

In rund 50 Minuten legen die Besucher bei den Lichterfahrten am Flughafen München etwa 12 Kilometer zurück – auf der Strecke erwarten sie die hell erleuchteten Terminals, die Gebäude für Wartung und Lagerung, für die Fracht und die Tanklager, der Tower und die Feuerwachen, die Start- und die Landebahnen, die somit auch einmal aus dieser für Fluggäste ungewöhnlichen Perspektive gesehen werden können. Im November wurden die Airportführungen schon an den Wochenenden angeboten, bei denen sie zweimal am Samstag und Sonntag sobald es dunkel wurde ab etwa 16 Uhr Kinder und Erwachsene begeisterten – kurz vor Weihnachten und bis in den Januar werden sie nun täglich durchgeführt.

Lichterfahrten: Sightseeing am Airport München

Bis zu den Heiligen Drei Königen werden dann am Airport München sogar drei Lichterfahrten angeboten: Die erste beginnt um 16 Uhr und die zweite um 16.30 Uhr, beide sind besonders für die kleinen Besucher geeignet. Die dritte Führung am Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt wird sich dann um 17 Uhr anschließen.

Der Treffpunkt zur Busfahrt, auf der sich der abendliche Winterhimmel in all seinen Farben als Kulisse für die Lichter des Flughafens bereit hält, wird beim Besucherzentrum im Besucherpark direkt am Check-In-Counter zu finden sein. Trotz der häufigen täglichen Touren wird eine Reservierung empfohlen: Die Eintrittskarten lassen sich telefonisch bestellen und müssen eine halbe Stunde vor Beginn abgeholt werden.

Bustouren über den Flughafen der Landeshauptstadt Bayerns

Da man sich bei den Lichterfahrten auf dem Gelände des Flughafens München bewegt, müssen Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre einen Personalausweis oder einen Reisepass bei sich führen – Kinder unter 16 benötigen kein Personaldokument. Für Erwachsene kostet die Sightseeing-Tour 9 Euro, Schüler zwischen 14 und 18 Jahren, Studenten und Senioren 8 Euro und Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren 4 Euro. Spitze Gegenstände und Hunde dürfen nicht mitgeführt werden.

Die Lichterfahrten am Flughafen München werden ab dem 21. Dezember 2013 täglich um 16, 16.30 und 17 Uhr bis zum 06. Januar 2014 stattfinden, lediglich Heiligabend und Silvester werden keine Touren angeboten.

Bild:Flughafen München von digital cat, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Lichterfahrten am Flughafen München: Sightseeing am Airport

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!