Die Geschmacksjäger auf Kabel 1 mit Moritz Crone-Rawe und Johannes Conradty

8. Dezember 2013 - 19:49 - 2 Kommentare

Moritz Crone-Rawe und Johannes Conradty – genannt Moe und Hannes – sind „Die Geschmacksjäger“: Auf Kabel 1 begeben sie sich auf eine Weltreise an exotische Orte, um dort Koch-Geheimnissen nachzuspüren und sie mit zurück in die Heimat zu bringen.

Zwei Jungköche unterwegs im asiatischen Raum: Für „Die Geschmacksjäger“ wollen Hannes und Moe in zwölf Ländern insgesamt 18 Praktika in den dortigen Restaurants leisten, um so viel wie möglich auf ihrem 30.000 Kilometer-Trip zu lernen – und mit nach Hause zu nehmen, wo sie letztlich ein eigenes Restaurant eröffnen wollen und die gelernten Fähigkeiten einsetzen möchten. Trotz ihres wilden Äußeren, mit dem sie bei manchem Küchenchef in Asien anecken, haben sich Johannes Conradty und Moritz Crone-Rawe in ihren Ausbildungen und bei ihrem Werdegang bereits als fähige Köche beweisen können – nun wollen sie authentische Einblicke in die exotische Küche gewinnen.

Die Geschmacksjäger: Jungköche auf Asien-Trip

Johannes „Hannes“ Conradty hat seine Ausbildung im Romantik****Hotel Gasthaus Rottner in Nürnberg absolviert, war danach im Verdener Sternerestaurant „Pades“ in Verden, wo er auch Moritz „Moe“ Crone-Rawe kennenlernt, der dort seine Ausbildung gerade abschloss. Danach war Hannes Chef de partie im Sternerestaurant „Margaux“ M. Hoffmann in Berlin und danach im Vau, Reinstoff, Rutz Weinbar. Sein Kollege Moe hat nach der Lehre bereits damit begonnen, in aller Welt neue Erfahrungen zu sammeln: Er unternahm einen Kochtrip nach Australien, bevor er an der Meisterkochschule Hamburg seinen Abschluss erlangte.

Doch diese Erfahrungen reichen den beiden nicht: Sie wollen über den heimischen Tellerrand blicken und machen eine Backpacker-Tour, auf der sie einiges erwartet. Von Hunde-Suppe über Frösche, Schlangen und anderes ungewohntes Getier bis hin zu Geschmacksexplosionen ungeahnten Ausmaßes – sie lernen sämtliche Spielarten der exotischen Küche kennen, wenn sie sich in der ersten Episode von „Die Geschmacksjäger“ in Kambodscha, Hongkong und Vietnam gleichzeitig an die neuen Eindrücke fremder Länder, an ungewohnte Geschmacksrichtungen und an neue Zubereitungs- und Umgangsformen gewöhnen müssen.

Kabel 1 Essens-Doku: Exotische Speisen in Kambodscha, Hongkong und Vietnam

Authentisch und ehrlich soll der Roadtrip der beiden Jungköche sein, die ungestellt und natürlich ihre Eindrücke ungefiltert in die Kamera geben. Wo bereits Koch-Stars ihre persönliche Vorstellungsrunde der Exotik absolviert haben, sollen Hannes und Moe nun mit offenen Augen auf ihre Geschmacksreise gehen, nicht nur, um das für Europäer merkwürdige Essen zu dokumentieren, sondern auch, um so viel wie möglich zu lernen.

„Die Geschmacksjäger“ wird zunächst mit zwei Folgen auf Kabel 1 gesendet: Am Sonntag, den 08. Dezember 2013 wird um 20.15 Uhr die erste Episode zu sehen sein.

Bild:Die Geschmacksjäger von empty007, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Die Geschmacksjäger auf Kabel 1 mit Moritz Crone-Rawe und Johannes Conradty

Zu diesem Beitrag gibt es 2 Kommentare.

von Bernd am 8. Dezember 2013 - 21:48 Uhr

Die Po Suppe war echt peinlich Jungs ……
Seit ihr euch eigentlich nicht zu schade als die Geschmacksjäger der Food Hunter Story mehr recht als schlecht nachzueifern.
Viel Glück weiterhin……
Voll geil, absolut Super, echt total interessant, wir sind Chefs…….!

von manuela am 23. Juli 2017 - 10:12 Uhr

Hallo,
ich habe keine der Sendungen verpasst.
Jetzt interessiert es mich,ob Ihr nun wirklich ein Restaurant eröffnet habt.
Wenn ja ,wo?

Liebe Grüße
Manuela

Hinterlasse eine Meinung zu: Die Geschmacksjäger auf Kabel 1 mit Moritz Crone-Rawe und Johannes Conradty

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!