Fortuna Düsseldorf: Thomas Schaaf als neuer Trainer im Gespräch

2. Dezember 2013 - 07:43 - keine Kommentare

Die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf haben an diesem Wochenende auf die Talfahrt reagiert und Trainer Mike Büskens entlassen. Als neuer Übungsleiter soll Thomas Schaaf ganz oben auf der Wunschliste der Rheinländer stehen.

Die 0:2-Niederlage am vergangenen Freitag war dann in der Summe doch zu viel für die Verantwortlichen, um Mike Büskens weiter als Trainer zu beschäftigen. Am Samstag entschloss man sich zu handeln und den Übungsleiter von seinen Aufgaben freizustellen. Vier Niederlagen in den vergangenen fünf Spielen waren letztendlich ausschlaggeben dafür, dass Büskens seinen Hut nehmen musste. Vorläufig werden Torwarttrainer Reck und Co-Trainer Uwe Klein die Mannschaft übernehmen und vermutlich auch bis zur Winterpause führen.

Fortuna Düsseldorf: Thomas Schaaf als neuer Trainer im Gespräch

Bis zu diesem Schnitt im Winter soll die Lage genau analysiert werden, um womöglich noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Best mögliches Szenario wäre dabei natürlich, wenn man frühzeitig den neuen Coach mit einbinden könnte, der nach dem Wunsch der Verantwortlichen bei Fortuna Düsseldorf Thomas Schaaf heißen soll. Der Ex-Trainer vom SV Werder Bremen hatte sich im Sommer eine Auszeit genommen und wäre mit seiner Erfahrung eine Bereicherung für die Rheinländer. Eine Reaktion beziehungsweise Stellungnahme gibt es bislang nicht von Schaaf, aber unmöglich scheint ein Engagement nicht zu sein.

Bild:Fortuna Düsseldorf von Karem Tapani, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Fortuna Düsseldorf: Thomas Schaaf als neuer Trainer im Gespräch

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!