Verletzung von Philipp Lahm sorgt für Unruhe beim FC Bayern München

28. November 2013 - 07:38 - keine Kommentare

Der FC Bayern München hat mit zehn Siegen in Folge in der Champions League für einen neuen Rekord gesorgt. Abseits des sportlichen Geschehens mussten die Verantwortlichen aber zur Kenntnis nehmen, dass sich Philipp Lahm am Oberschenkel verletzt hat und heute zur näheren Untersuchung muss. Ein weiterer Ausfall würde auch den Rekordmeister empfindlich treffen.

Das 3:1 in Moskau haben die Münchner schnell zu den Akten gelegt. Bei extrem kalten Temperaturen und einem sehr seifigen PLatz waren am Ende alle Spieler froh, dass man die drei Punkte bei ZSKA Moskau enführen konnte. Robben, Götze und Müller waren für den deutschen Meister erfolgreich, der einen weiteren Rekord aufstellte. Insgesamt zehn Siege in Folge gelangen noch keiner Mannschaft in der Champions League.

Verletzung von Philipp Lahm sorgt für Unruhe beim FC Bayern München

Abseits des sportlichen Geschehens schaut man natürlich mit etwas Wehmut auf die aktuellen Verletzungen. Bastian Schweinsteiger wird erst wieder frühesten zur Rückrunde zur Verfügung stehen. Franck Ribery (angebrochene Rippe) und Mario Mandzukic (Adduktorenprobleme) könnten kurzfristig wieder ins Geschehen eingreifen. Dann der kleine Schock, als Philipp Lahm in der 29. Minuten wegrutschte und anschließend mit Problemen am Oberschenkel ausgewechselt werden musste. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, oder wirklich eine schwerwiegende Verletzung? Bislang geht man nur von einer Verhärtung aus, allerdings soll der Allrounder des FC Bayern München am heutigen Donnerstag zu näheren Untersuchen nach München kommen.

Bild:Philipp Lahm von az1172, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Verletzung von Philipp Lahm sorgt für Unruhe beim FC Bayern München

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!